NostalGIGA: Die Anfänge der Videospiele

Martin Küpper 101

NostalGIGA ist wieder da! In Zukunft präsentieren euch Anne und Martin jeden Mittwoch interessante Themen aus der Welt des Retro-Gamings. Heute geht es um die Anfänge der Videospiele!

In der ersten Folge besuchen wir das Computerspielemuseum in Berlin und beschäftigen uns mit den Anfängen der Videospiele. Waren Space Invaders, Pac-Man oder Pong der Anfang? Tatsächlich reichen die Ursprünge noch viel weiter, bis in die 40er und 50er Jahre zurück. Alles wissenswerte dazu gibt es natürlich im Video! Außerdem duellieren sich Anne und Martin in Pong! – dem ersten kommerziell erfolgreichen Videospiel.

Lasst uns wissen was ihr vom neuen NostalGIGA haltet und schreibt uns euer Feedback und etwaige Themenwünsche gerne in die Kommentare!

Auch die zweite Folge ist hier auf GIGA bereits online!

Zur 2. Folge rund um Final Fantasy X

 

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • No Man's Sky – Next: Trailer zum bisher größten Update enthüllt

    No Man's Sky – Next: Trailer zum bisher größten Update enthüllt

    No Man’s Sky hat inzwischen zahlreiche Updates erhalten, die das Spiel maßgeblich verändert haben. Das kommende NEXT Update soll alle bisherigen Updates nochmal übertreffen und zahlreiche Neuerungen mit sich bringen – Multiplayer inklusive. Der folgende Trailer verschafft dir einen ersten Überblick.
    Daniel Nawrat
  • Fortnite: Fundorte aller Risse und wie ihr sie benutzt

    Fortnite: Fundorte aller Risse und wie ihr sie benutzt

    „Welten treffen aufeinander“ ist das Motto von Season 5 von Fortnite: Battle Royale. Wo sie aufeinertreffen, entstanden Risse, die ihr nun auf der Map benutzen könnt. Wo sich alle Cracks befinden und vor allem, wie ihr sie zu eurem Vorteil nutzen könnt, lest ihr nachfolgend.
    Victoria Scholz
* gesponsorter Link