Wish-Konto löschen: So geht's ganz einfach

Selim Baykara

Ihr könnt euer Wish-Konto löschen, wenn ihr die Schnäppchen-App nicht mehr nutzen wollt. Wir zeigen euch, was ihr dabei beachten müsst.

Wish bietet verschiedene Möglichkeiten der Anmeldung an. Dementsprechend unterscheidet sich auch der Vorgang, den Account zu löschen – je nachdem, ob ihr euch mit Facebook, eurer E-Mail-Adresse oder dem Google-Konto bei Wish angemeldet habt. Wir erklären alle Möglichkeiten im Detail.

Generell solltet ihr bei Wish auf diese Punkte achten:

Einkaufen mit Wish – Das sollte man beachten.

Wish-Konto löschen: So geht’s mit Facebook

Viele Nutzer melden sich ganz einfach mit ihrem Facebook-Konto in der App an, weil das am bequemsten ist. Um das Konto zu entfernen müsst ihr in diesem Fall in die Einstellungen von Facebook und die Verbindung zur Wish-App trennen.

  1. Öffnet Facebook und klickt in der Leiste oben rechts auf den nach unten weisenden Pfeil.
  2. Wählt aus dem Menü, das sich jetzt öffnet die Einstellungen aus.
  3. Jetzt klickt ihr in dem Menü auf der linken Seite auf Apps und Websites.
  4. Ihr seht jetzt eine Übersicht aller Apps auf die Facebook zugreift. Setzt ein Häkchen bei Wish und klickt dann auf Entfernen.

Damit kann Facebook nicht mehr auf Wish zugreifen und das Konto bei Wish erlischt. Wenn ihr nach anderen Anbietern sucht, zeigen wir euch die 7 besten Wish-App-Alternativen für Mega-Schnäppchen.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 Dinge, die man NUR auf Wish kaufen kann.

Wish-Konto deaktivieren mit E-Mail-Adresse

Habt ihr euch mit der E-Mail-Adresse bei Wish angemeldet, macht ihr Folgendes:

 

  1. Ruft die Startseite von Wish auf und scrollt zu eurem Profilbild.
  2. Wählt die Einstellungen aus dem Menü aus, das sich öffnet.
  3. Im nächsten Fenster findet ihr weiter unten den Button Konto deaktivieren. Klickt darauf, um das Wish-Konto zu entfernen.

Wish-Konto mit Google-Account löschen

Auch wenn ihr Google dazu benutzt habt, euch bei Wish anzumelden, könnt ihr das Wish-Konto löschen:

  1. Ruft die Startseite von Wish auf und öffnet die Einstellungen, indem ihr auf euer Profilbild tippt oder klickt.
  2. Wählt im neuen Fenster die Option Konto löschen aus.

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Kann und soll man sein Huawei/Honor-Smartphone zurückgeben?

    Kann und soll man sein Huawei/Honor-Smartphone zurückgeben?

    Google folgt dem Trump-Dekret und sperrt Huawei von Google-Diensten aus. Verständlicherweise herrscht Panik unter den Besitzern der chinesischen Handys. Was soll und kann man jetzt am besten tun? Soll und kann man sein Huawei-Smartphone zurückgeben? GIGA klärt euch auf.
    Marco Kratzenberg
  • Was der Huawei-Bann für Kunden bedeutet: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

    Was der Huawei-Bann für Kunden bedeutet: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

    Aufgrund des US-Handelsembargos gegen Huawei ist Google gezwungen, die Zusammenarbeit mit Huawei zu beenden. Damit ist die Nachricht kein Thema aus den Wirtschaftsteilen der Online-Gazetten mehr, sondern hat erhebliche Auswirkungen – auf Verbraucher in Europa und den Handy-Markt als Ganzes. GIGA-TECH-Chefredakteur Frank Ritter erklärt, welche Folgen das sind und was man jetzt als Verbraucher wissen muss.
    Frank Ritter
  • 20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt

    20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt

    Seit Mitte Mai verfügbar und jetzt schon viral: Der neue Snapchat-AR-Filter. Mit ihm wird aus einem bärtigen Kerl eine hübsche Lady, und umgekehrt. Er funktioniert so gut, dass Grenzen zwischen den Geschlechtern verschwimmen und selbst die GIGA-Redaktion ganz aus dem Häuschen ist. Aus diesem Grund haben wir uns nicht lumpen lassen und die besten Beispiele für euch herausgesucht.
    Laura Li Tung
* Werbung