HTML to PDF – PDFCreator

Robert Schanze

Der PDFCreator bietet euch ebenfalls die Möglichkeit, HTML-Files in PDFs zu konvertieren. Chrome- und Firefox-User gelangen per Tastenkombination Strg + P zur Druckansicht. Dort entscheidet ihr euch für den PDFCreator als Drucker und leitet danach den Druckvorgang ein. Die Webseite wird in eine PDF umgewandelt und nicht gedruckt.

Ihr wollt eine noch komfortablere Lösung? Auf den Seiten 3 und 4 findet ihr Webseiten, mit denen ihr HTML-Files online in PDFs umwandeln könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SAV-Datei öffnen und bearbeiten: So geht’s

    SAV-Datei öffnen und bearbeiten: So geht’s

    Auf einem Computer finden sich zahlreiche Dateien mit unzähligen Dateiendungen wieder. Einige dieser Files kann man nicht mit den Standardprogrammen öffnen. So stellt sich zum Beispiel die Frage, wie man eine SAV-Datei öffnen und bearbeiten kann.
    Martin Maciej
  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 13
  • iTunes

    iTunes

    iTunes ist Apples Musik- und Video-Software mit Synchronisierungsfunktion für iOS-Geräte. Der Download und die Nutzung von iTunes sind kostenlos. Apples Medienverwaltung eignet sich dabei nicht nur für Besitzer eines iPads oder iPhones, sondern kann auch für die Organisation der Filme und Musik auf der eigenen Festplatte verwendet werden. Mittlerweile liegt die Version iTunes 12.9.2 vor.
    Martin Maciej 31
* gesponsorter Link