PlayStation Network: Spieler stellt neuen Trophäen-Weltrekord auf

André Linken

Wenn du glaubst, dass du bereits massig Trophäen im PlayStation Network freigeschaltet hast, lässt dich dieser Spieler sicherlich ziemlich alt aussehen.

PlayStation 4 – Geburtstag.

Es handelt sich dabei um den Benutzer Hakam Karim, der vielen auch unter seinem Nickname Hakoom bekannt sein dürfte. Er hat vor Kurzem einen neuen Weltrekord aufstellen können, was ihm sogar eine offizielle Auszeichnung vom Guiness-Buch der Rekorde eingebracht hat: Insgesamt 1.717 Platin-Trophäen weist sein PlayStation Network-Konto mittlerweile auf – das hat zuvor weltweit noch kein anderer Spieler geschafft.

Mehr als 70.000 Trophäen insgesamt

Insgesamt konnte er sogar etwas mehr als 70.000 Trophäen in zahlreichen PlayStation-Spielen freischalten. Für dieses Mammutprojekt hat er zirka zehn Jahre seines Lebens investiert. Neben vielen AAA-Titeln mit knallharten Trophäen, wie zum Beispiel Dark Souls 3, hat er auch eine Vielzahl von Nischenspielen durchgezockt, um diese beachtliche Anzahl an Trophäen überhaupt freischalten zu können.

Bereits im Mai des vergangenen Jahres hatten wir darüber berichtet, dass Hakam Karim die 1.200. Platin-Trophäe sammeln konnte. Seit diesem Tag legte er jedoch nicht etwa seine Hände in den Schoß, sondern zockte munter weiter. Trotzdem findet er eigenen Aussagen zufolge noch immer genügend Zeit, um arbeiten zu gehen und sich um seine Familie zu kümmern.

Ideal für alle Jäger: Das sind die leichtesten Platin-Trophäen.

Bilderstrecke starten
60 Bilder
87 leichte Platin-Trophäen: die besten Spiele für Trophäenjäger.

Sony bestätigt ganz offiziell die PlayStation 5

Übrigens: So erstaunlich diese Zahl auch sein mag, der Zweitplatzierte bei der Trophäenjagd liegt gar nicht mal so weit abgeschlagen, wie einige vielleicht denken mögen. Sein härtester Konkurrent ist „Roughdawg4“ mit aktuell 1.711 Platin-Trophäen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung