Was hat es mit Livejasmin auf sich? Ist der Dienst legal, ungefährlich und empfehlenswert? Und kann man bei Livejasmin Credits hacken? Antworten auf diese Fragen findet ihr im Artikel.

 

Chatroulette

Facts 

Livejasmin: Webcam Girls

Vielen dürfte die Seite als Pop-Up-Werbung vertraut sein, doch was  hat es mit Livejasmin und den leicht bekleideten Frauen überhaupt auf sich? Muss man sich Sorgen machen, dass der eigene PC mit einem Virus infiziert ist, wenn man Livejasmin-Werbung sieht?

Livejasmin ist eine Website für Erwachsene. Hier kann man nicht nur mit Webcam-Girls chatten, sondern sie auch live im Video beobachten. Außerdem kann man die Damen auch mit Credits bezahlen (mehr dazu unten).

Livejasmin wurde im Jahr 2001 gegründet und hatte damals noch ein etwas anderes Konzept: Es war eine Art Internet-Reality-Show. Heute dient der Service nur noch als Erotik-Chat für Erwachsene. Dabei chattet man nicht mit einem einzelnen Partner, sondern befindet sich mit vielen anderen in einem Chatroom zusammen mit einem Webcam-Girl.

Livejasmin extrem beliebt

livejasmin
Der Dienst ist seit Kurzem, mit Bezug auf den Traffic, die beliebteste Internet-Seite überhaupt (seit November 2014) und nicht per se illegal. Natürlich ist der Chat nur für Erwachsene geeignet und bietet ein Bezahlsystem an. Livejasmin ist nicht dafür bekannt, den Nutzer über's Ohr zu ziehen. Auch in Deutschland wird Jasmin immer beliebter.

Mit einer Vireninfektion ode reinem Trojaner hat Livejasmin im Normalfall nichts zu tun. Allerdings taucht Werbung für den Dienst sehr häufig in Form von unbeliebten Pop-up-Fenstern auf. 

Die Inhalte der Videos der Webcam-Girls sind sehr unterschiedlich, meistens jedoch mit einer starken erotischen und pornographische Komponente (beispielsweise Selbstbefriedigung der Frau). Bei Jasmin findet man sowohl professionelle Porno-Darsteller als auch Amateure.

Livejasmin hat schon 7 Auszeichnungen erhalten, darunter auch den für die beste „Live Cam Site“.

Livejasmin: Credit Hack

Bei Livejasmin kann man den Frauen vor der Webcam ein Trinkgeld in Form von Credits zukommen lassen, auch eine Premium-Mitgliedschaft ist verfügbar.

Es ist dabei natürlich nicht legal, sich Credits illegal zu hacken. Ein Herumpfuschen an den Credits ist illegal und sollte in jedem Fall unterlassen werden, da man sich sonst strafbar macht. Außerdem leben die Darstellerinnen teilweise von dem so verdienten Geld.

Livejasmin-Werbung:

Livejasmin

Weitere Artikel zum Thema

Wie gut kennst du Tony Hawk's Pro Skater?