Abiturnote berechnen: So geht’s online für NRW, Bayern und Co.

Martin Maciej 2

Gerade, wenn es hin zum Abschluss der Schullaufbahn auf dem Gymnasium geht, macht man sich Gedanken über seine Abschlussnote auf dem Abiturzeugnis. Die Abiturnote ist vor allem dann wichtig, wenn man sich für einen Studiengang bewerben möchte, dessen Zugang über den Numerus Clausus beschränkt wird. Damit ihr bereits vor dem Erhalt eure Studienbewerbungen besser planen könnt und einen Überblick behaltet, inwieweit ihr euch noch anstrengen müsst, kann man die Abiturnote berechnen. In unserem Ratgeber erfahrt ihr, wie ihr dies schnell und einfach tun könnt.

Abiturnote berechnen: So geht’s online für NRW, Bayern und Co.

Natürlich ist eine gute Abinote auch ein geeignetes Mittel, um sich in der Bewerbungsschlacht um den Traumjob gegen andere Mitbewerber durchzusetzen. In der Regel erhaltet ihr natürlich von eurer Schule die nötigen Informationen, um die Abiturnote berechnen zu können. Falls ihr euch die Mühe nicht machen wollt oder durch die Berechnung nicht durchblickt, könnt ihr die Abiturnote auch online berechnen.

Zum Abi-Rechner *

So könnt ihr die Abiturnote berechnen

Mit dem Abirechner könnt ihr die Durchschnittsnote für euer Abiturzeugnis bereits berechnen, bevor es zu den abschließenden Prüfungen geht. Je früher ihr eure aktuelle Note errechnet, umso eher erhaltet ihr einen Überblick darüber, inwiefern ihr die eigene Note noch korrigieren könnt, bzw. welche Gefahren im Hinblick auf eine Verschlechterung drohen könnten.

abi-rechner-2

Die Nutzung des Abi-Rechners ist kostenlos. Es muss zudem keine Anmeldung vorgenommen werden, so dass ihr keine Sorge haben müsst, dass eure Noten samt Namen und anderen privaten Informationen in fremde Hände geraten. Die Berechnung der Note wird für jedes Bundesland separat durchgeführt. Im Webangebot könnt ihr euer bestimmtes Bundesland auswählen, für welches die Abinoten-Berechnung vorgenommen werden soll.

Bilderstrecke starten
66 Bilder
Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!

Abiturnotenrechner online kostenlos nutzen – am PC oder als App für Android und iOS

Wählt auf der entsprechenden Seite euer Bundesland aus und ihr findet eine Eingabemaske vor, über welche ihr die einzelnen Punkte je Schuljahr und Fach –Prüfungsfach, Grundkurs und Zusatzkurs- eintragen könnt. Nach der Dateneingabe drückt ihr auf den grünen Button und der Notendurchschnitt sowie die Gesamtnote werden als Ergebnis ausgegeben. Die vollständige Berechnung könnt ihr im PDF-Format herunterladen und so dauerhaft mit euch mitführen, um euch das potentielle Ziel vor Augen zu halten. Zusätzlich zeigt das Webangebot gleich mit an, welche Studiengänge mit dem NC möglich wären.

Als weiteres Angebot des Abi-Rechners könnt ihr verschiedene Abi-Statistiken für euer gewähltes Bundesland einsehen. Hier wird etwa angezeigt, wie viele Durchschnittspunkte je Fach erzielt wurden und wie die durchschnittliche Notenverteilung aktuell aussieht.

Für Android-Geräte und iPhone bzw. iPad stehen zudem zahlreiche Apps zum Download bereit, mit welchen ihr euren Notenschnitt in der gymnasialen Oberstufe ermitteln könnt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

notenrechner

Einen ähnlichen Abirechner findet ihr im Webangebot von Abitur-und-Studium.

Bildquelle: Minerva Studio via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung