Windows 10: Thread stuck in device driver - Fehlerlösung

Johann Philipp

Wenn ihr bei Windows 10 den Bluescreen seht und die Fehlermeldung Thread stuck in device driver auftaucht, kann das verschiedene Ursachen haben. Wie behebt ihr das Problem? Hier sind unsere Lösungsvorschläge.

Windows 10 Problembehandlung.

Thread stuck in device driver: Fehler unter Windows 10 beheben

Die Ursache für den Fehler Thread stuck in device driver kann entweder an einem veralteten Treiber und BIOS-Version liegen, oder an defekter Hardware im PC. Doch meistens kann der Fehler mit einfachen Handgriffen behoben werden und ein Austausch der Hardware vermieden werden.

Der Fehler tritt häufig bei leistungsintensiven Aufgaben, wie zum Beispiel aufwendigen Games auf. Auch beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 berichten einige User vom Bluescreen.

  • Der erste Lösungsansatz ist den PC im abgesicherten Modus zu starten um zu testen, ob die Hardware grundsätzlich funktioniert.
  • Im abgesicherten Modus lädt das Betriebssystem nur die Bestandteile, die wichtig sind, damit der PC läuft. Viele Autostartprogramme, Systemdienste und andere, nicht essentielle, aber möglicherweise fehlerhafte Funktionen bleiben abgeschaltet.
  • Drückt dazu beim Boot-Vorgang die Umschalt-Taste und F8.

thread_stuck_in_device_driver_windows_10

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

BIOS-Update

Wenn der abgesicherte Modus funktioniert, könnt ihr die aktuelle BIOS-Version für euren PC raussuchen.

  1. Dazu geht ihr auf die Herstellerseite eures Geräts und sucht im Support-Bereich nach dem Download.
  2. Meistens bekommt ihr gleich eine Anleitung, wie ihr die neue Version installieren könnt. Falls das bei euch nicht der Fall ist, findet ihr auf YouTube zahlreiche Schritt-für-Schritt-Videos dazu.
  3. Wenn ihr euch unsicher bei der Suche nach der richtigen Version seid, sucht nach dem Namen eures Geräts in Verbindung mit BIOS-Update.

Treiber aktualisieren

Sollte die BIOS-Version schon aktuell sein, oder nach der Installation das Problem Thread stuck in device driver immer noch vorkommt, versucht eure Treiber zu aktualisieren. Die wichtigsten Treiber sind die vom Prozessor, der Grafikkarte und von den Soundgeräten. In Foren liest man häufig, dass einige AMD-Grafikkarten für den Bluescreen sorgen und mit einem aktuellen Treiber nicht mehr auftreten. Ihr geht bei den Treibern genauso wie beim BIOS-Update vor:

  1. Sucht auf der Seite des Herstellers nach der aktuellen Version und installiert sie.
  2. Habt ihr alle Schritte erfolgreich durchgeführt, sollte euch der Bluescreen nicht länger nerven.

Wenn der Thread stuck in device driver Fehler auch bei euch auftritt und ihr noch weitere Lösungsvorschläge gefunden habt, teilt sie in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung