Brille24: Wer klar sieht, bestellt niemals ohne Gutschein

Kristina Kielblock

Dieser Ratgeber behandelt eure Möglichkeiten beim Online-Einkauf bei Brille24 ordentlich zu sparen, indem ihr Gutscheine und Sonderaktionen für euch optimal ausnutzt. Beim Online-Händler Brille24 könnt ihr Brillen und Kontaktlinsen erwerben, teilweise um einiges günstiger als im Laden. Zusätzliche Einsparungen könnt ihr euch mit dem Einsatz von Gutscheinen sichern. 

Clever Brillen kaufen bei Brille24.de.

Brillen kaufen ist nicht immer das reine Vergnügen. Erstens, weil man sie in den meisten Fällen einfach wirklich braucht, also auf einen Einkaufserfolg angewiesen ist und zweitens weil sich nicht alle Menschen mit Brille wirklich schöner fühlen. Zwar sind Kontaktlinsen eine günstige und ästhetische Alternative, aber ohne Brille kommt man mit einer echten Sehschwäche eigentlich trotzdem nicht zurecht -allein schon, weil es die Augen schädigen kann, wenn ihr nur Kontaktlinsen tragt.

Also müssen alle Betroffenen – Kurzsichtige, Weitsichtige und Menschen mit anderen Augenfehlern – früher oder später, häufiger oder eher selten, einen Optiker aufsuchen und die Odyssee einer Brillensuche starten. Besonders unangenehm ist das, wenn man bereits alle Optiker der Stadt abgeklappert hat, aber nicht das Passende dabei war. Dann spätestens solltet ihr überlegen, es mal mit einer Online-Bestellung zu versuchen und falls ihr euch dort entscheiden könnt, solltet ihr unbedingt einen Brille24-Gutschein beim Kauf einsetzen.

beim anprobieren einer brille muss man auf viele faktoren achten

Bilderstrecke starten
66 Bilder
Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!

Brillen online kaufen: Wie geht das?

Bei einem normalen Optiker zahlt ihr inklusive Gläser im Durchschnitt ca. 300 €. Dafür misst der Optiker allerdings auch genau die wichtigen Werte für eine wirklich passende Brille:

  • Sehstärke = Dioptrin-Wert
  • Abstand der Pupillen
  • Passform der Bügel

Die Brille, die ihr euch ausgesucht habt, wird im Bedarfsfall noch individuell vom Optiker angepasst, indem die Bügel gebogen werden und der Sitz auf der Nase geprüft wird. Bei einem Online-Brillenhändler werdet ihr sicher ein Modell sehr weit unter 300 € schießen können, finanziell seid ihr damit also auf der sicheren Seite, aber ihr müsst eure Werte selbst angeben. Allerdings haben Tests ergeben, dass bei vielen Brillen-Portalen die individuellen Messwerte nicht hundertprozentig umgesetzt wurden und natürlich unterbleibt die optimale Anpassung. Es kommt also stark auf eure Erfahrungswerte als Brillenträger an, ob ihr zufrieden aus dem Deal geht. Für alle, die ihre erste Brille kaufen müssen, empfehlen wir ganz klar, zunächst einen klassischen Optiker aufzusuchen. Wer aber schon ein erfahrener Brillenträger ist, kann durchaus auch erfolgreich online seine Brille ordern.

anprobe von brillen

Mithilfe eines kleines Programms auf der Website und eurer Webcam könnt ihr die verschiedenen Gestelle anprobieren – doch Vorsicht: Die Größenverhältnisse entsprechen nicht immer der Realität. Ein wenig Skepsis ist also angesagt, aber viele Kunden sind durchaus zufrieden mit dem Service und den Brillen von Online-Optikern. Wer aber gerade nicht viel Geld hat und dennoch dringend eine geeignete Sehhilfe braucht, sollte ganz sicher den Versuch wagen!

Kleiner Tipp zur Größenbestimmung beim Kauf einer Online-Brille

Falls ihr bereits eine Brille besitzt, die euch gut passt, habt ihr damit eine prima Orientierungshilfe an der Hand. Habt ihr euch auch schon gefragt, was die kleinen Zahlen, die an der Innenseite der Bügel zu finden sind, zu bedeuten haben? Sie geben die Größe an. Die erste Zahl bezeichnet die Glasbreite, die zweite bezieht sich auf die Stegbreite und die dritte Zahl gibt die Bügellänge an. Diese Zahlen sind normiert und auf jeder Brille zu finden. Auf diese Weise könnt ihr die Anzahl der potenziell passenden Brillen schon mal eingrenzen und habt eine Absicherung, da die Foto-Anprobe nicht immer wirklich genau ist.

Hier geht`s zu den Gutscheinen von Brille24.de

Brille24 TV-Spot: Brillen schon ab 29,90 €.

Bilder: Via Shutterstock.com

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link