Kinow.to: Kostenlos Filme & Serien online streamen – legal oder nicht?

Christin Richter

Neue Kinofilme und die besten Serien kostenlos sehen – das verspricht die Webseite Kinow.to. Aber lassen sich die neuen Blockbuster und Serien legal gratis streamen? Oder ist es verboten, sich Serien wie „Game of Thrones“, „Vampire Diaries“ oder den neuen Marvel-Kinofilm auf dem heimischen Rechner anzusehen? Ein aktuelles Gesetz gibt Antwort.

Alle eigenen DVDs und Blu-rays verstauben, weil ihr lieber die neusten Staffeln der fesselnden US-Serien im Binge-Watching durchsuchtet? Immerhin erstellt man beim Streaming von der Webseite Kinow.to ja keine Raubkopie auf einem Speichermedium wie einer gebrannten Disc. Doch ist es wirklich legal, sich Filme auf Kinow.to anzusehen?

Mit Kinow.to Serien und Filme im Stream sehen – ist das erlaubt?

Macht man sich jetzt durch das kurzweilige Anschauen des großen Angebots auf der Streamingseite strafbar oder nicht? Bis zum vergangenen Jahr wähnten sich Film- und Serienfans in Sicherheit, da sie „ja nur streamen“ und das urheberrechtlich geschützte Werk nicht illegal vervielfältigen würden – wobei es sich hier um eine rechtliche Grauzone handelte. Doch dann fällte der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein neues Urteil zum Online-Streaming.

Auch wenn keine dauerhafte Kopie angefertigt wird, ist das Ansehen geschützter Werke auf illegalen Streaming-Seiten strafbar. Stoßt ihr auf eine dubiose Webseite wie Kinow.to, auf der die neu angelaufenen Kinofilme oder gerade herausgekommenen Staffeln eurer Lieblingsserie auf Abruf angeboten werden, solltet ihr vorsichtig sein. Denn sobald es sich um eine „offensichtlich rechtswidrige Vorlage“ (§ 53 UrhG.) handelt, ist das Streaming illegal.

Wird für eine Übertragung mit besserer Qualität Geld verlangt, beispielsweise im Kino oder auf Netflix, gibt es den Inhalt nicht geschenkt. Flattert eine Abmahnung ins Haus, kann das je nach Anzahl der gestreamten Folgen und Filme teuer werden.

Die Kosten laut Rechtsanwalt Christian Solmecke sind zwar auf

  • ca. 150 Euro reine Abmahnkosten gedeckelt, es kommen aber noch
  • ca. 5-10 Euro pro Film / Episode dazu.

Was erlaubt ist und was ihr beim Online-Streaming unterlassen solltet, erfahrt ihr kurz und knapp im Video:

Filmstreams im Internet: Was ist legal? Was nicht?

Alternativen zu Kinow.to – wo gibt es legale Streams?

Die derzeit bekanntesten Streaming-Anbieter, bei denen ihr per Flatrate gemütlich streamen oder pro Film/Serie bezahlen könnt, sind:

Dort gibt es zunächst Angebote wie einen Gratis-Testmonat oder andere Vergünstigungen für die ersten Tage, in denen ihr prüfen könnt, ob euch die Auswahl an Serien und Filme dort gefällt.

Wie ihr Geld sparen und Streaming-Dienste wie Amazon, Netflix und Co. stark reduziert nutzen könnt, erfahrt ihr in unserer Galerie:

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen.

Um herauszufinden, welcher Streaming-Anbieter für euch infrage kommt, könnt ihr euch durch unseren Test klicken:

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Bei Webseiten, die aktuelle Filme und Serien im Gratis-Stream anbieten, solltet ihr vorsichtig sein. Wer bei der nächsten Abmahnwelle auf Nummer sicher gehen möchte, nutzt besser das legale Online-Streaming.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* gesponsorter Link