Was bedeutet RTFM?

Marco Kratzenberg

RTFM ist eine dieser Chatabkürzungen, die man besonders häufig liest, wenn man in einem Supportforum um Hilfe bittet. Hier erfahrt ihr die beiden Bedeutungen.

RTFM ist nicht unbedingt nett gemeint. Wenn man dieses Chat-Kürzel liest, dann heißt das meist, das man nicht mit weiteren Erklärungen rechnen kann. Aber warum?

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.

RTFM – Verdammt nochmal!

RTFM hat zwei Bedeutungen, je nachdem, wie höflich der Gesprächspartner ist. Eigentlich bedeutet RTFM ja „Read The Fucking Manual!„. Also „Lies das verfickte / verdammte Handbuch!„.

Die etwas höflichere Variante lautet Read The Fine Manual – sprich: Lies das feine Handbuch.

So oder so ist die Bedeutung wohl klar. Fragt jemand um Hilfe und bekommt RTFM als Antwort, dann wird er in der Regel keine weitere Hilfe bekommen. Denn – und das bedeutet RTFM – die Antwort steht im Handbuch. Und hätte sich der Fragesteller mal die Mühe gemacht, dort nachzulesen, anstatt andere zu belästigen, dann wäre die Frage überflüssig.

Mit Manual ist übrigens nicht immer zwangsläufig ein gedrucktes oder als PDF-Datei beigelegtes Handbuch gemeint. Es kann sich auch um eine FAQ handeln. Um eine Liste der häufigsten Fragen und Antworten.

Bilderstrecke starten
66 Bilder
Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!

Fragen trotz RTFM?

Natürlich könnt ihr trotz der Antwort RTFM weiter eure Fragen stellen. Diese Antwort wird nämlich auch gern von Oberschlauen genutzt, die meinen, dass wirklich alles im Handbuch steht. Bevor ihr aber fragt, solltet ihr in so einem Fall tatsächlich das Handbuch lesen. Und dann habt ihr immerhin die Befriedigung, dem Poster des „RTFM“ zu konstatieren, dass er es wohl selbst nicht gelesen hat.

Handbücher sind nämlich beileibe nicht der Weisheit letzter Schluss. Oft genug fehlen manche Bereiche, weil der Autor nicht daran gedacht hat, dass das mal jemand brauchen könnte. Oder das entsprechende Kapitel ist angelegt, aber es steht lediglich TBD drunter – To Be Done = Muss noch erledigt werden.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Jogging, Fitness, Yoga: Diese Kopfhörer eignen sich am besten für Sport

    Jogging, Fitness, Yoga: Diese Kopfhörer eignen sich am besten für Sport

    Musik hören und dabei Sport machen: Eine super Kombo, die für gute Laune sorgt und die Motivation fördert. Es stellt sich allerdings die Frage: „Welchen Sport-Kopfhörer soll ich kaufen?“ GIGA verrät dir, worauf zu achten ist und stellt die besten Bluetooth-Modelle für Sportler vor.
    Stefan Bubeck
  • Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Wer eine günstige Plattform zum Zocken sucht, der greift in den meisten Fällen zur Konsole – so ein Gaming-PC kostet schließlich verdammt viel Geld. Doch ist das wirklich so? GIGA hat mit der Unterstützung von Notebooksbilliger.de einen günstigen Rechner für etwa 300 Euro zusammengestellt, um diesem Gerücht auf den Grund zu gehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 
    Robert Kohlick
  • 21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    Dass das Bauen mit Lego-Steinen viel Freude macht, wissen wir seit unserer Kindheit. Die Kreativität und Geduld, um aus Lego-Bauteilen komplexe Maschinen zu erschaffen, fehlt den meisten dann aber doch. Anders als den Konstrukteuren, die die folgenden Lego-Maschinen ausgeheckt und gebaut haben.
    Marvin Basse
* Werbung