Zigaretten online kaufen: Legal und bequem, aber nicht günstiger

Kristina Kielblock

Der Online-Versand von Zigaretten aus dem europäischen Ausland erzeugt immer wieder Unsicherheiten beim Verbraucher. Tatsache ist, dass die Bestellung der Tabakwaren über das Internet zwar den Gang vor die Tür spart, aber kein Geld. Bei den diversen, teilweise sehr seriös klingenden Websites, die suggerieren, der deutsche Privatverbraucher könne täglich vier Stangen zum halben Preis von den Kanarischen Inseln online ordern, handelt es sich um illegale Angebote. 

Zigaretten online kaufen: Legal und bequem, aber nicht günstiger

„Dieser Tabak- und Zigarettenversand kann aufgrund der besonderen Steuerbedingungen in Gran Canaria Zigaretten zu Tiefpreisen verkaufen.“ Das ist einer der Standard-Sätze, mit denen Internet-Anbieter ihre rauchenden Kunden oftmals erfolgreich ködern.

Zigaretten online kaufen: Was steckt hinter den günstigen Angeboten?

Die rechtliche Argumentation ist auch immer gleich: Da die kanarischen Inseln sowohl zur Europäischen Union als auch zum Europäischen Zollgebiet, aber nicht zum Steuergebiet für Verbrauchs- und Mehrwertsteuern gehöre, könne auch der deutsche Verbraucher von dem niedrigen Steuersatz profitieren, sofern es sich nicht um gewerbliche Händler, sondern um private Konsumenten handelt. Daraus wird abgeleitet, dass es völlig legal sei, täglich 800 Zigaretten, also vier Stangen online zu bestellen, ohne sich dabei Zoll rechtlich strafbar zu machen.

Die Preise pro Stange liegen bei diesen Anbietern zwischen 20€ und 25€ und das ist für alle, die regelmäßig zum Glimmstengel greifen natürlich eine echte Verlockung. Aber: Die auf diesen Seiten dargestellte Interpretation der Rechtslage ist äußerst abenteuerlich und steht der des Bundesfinanzministeriums diametral entgegen.

Rechtliche Einschätzung des Bundesfinanzministeriums zum steuerbegünstigten Online-Zigaretten-Kauf

Dieses ließ verlauten, dass ein steuerfreier Versand von Zigaretten oder anderen Tabakwaren von den kanarischen Inseln an Privatpersonen im deutschen Steuergebiet nicht zulässig ist und es auch keine Freibeträge gibt. Die bestellten Tabakwaren müssen alle versteuert werden. Wer dem vorsätzlich zuwider handelt, macht sich also genaugenommen der Steuerhinterziehung schuldig.

Das heißt: Zigaretten online kaufen ist ein ähnliches Vergehen, wie aus dem Urlaub mehr Zigaretten als die zulässige Menge mitzubringen. Normalerweise sind dies die erwähnten 800 Zigaretten, tatsächlich sind es aufgrund der Sonderzone auf den kanarischen Inseln sogar nur 200 Stück.

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Zigaretten online kaufen: Legal und entspannt

Es ist selbstverständlich nicht generell ein Verbrechen, Zigaretten online zu kaufen. Es ist aber, sofern es legal vonstatten gehen soll, nicht günstiger. Und auch bezüglich der Bequemlichkeit können unerwünschte Nebenwirkungen beim Online-Zigaretten-Kauf auftreten, denn es kann sein, dass ihr die Stangen persönlich beim Zoll abholen müsst.

Wer dennoch im Internet seine Zigaretten bestellen möchte, sollte aber unbedingt die Seriosität der Website prüfen und eine sichere Zahlungsart, z.B. über Paypal wählen. Ein solcher seriöser Händler ist zum Beispiel Tabakpfeife24.de. Bei Vorauskasse sollte man generell skeptisch sein, denn oftmals wird anschließend keine Ware übersandt und der Händler ist unauffindbar.

Wer gerne raucht, aber langsam unter den steigenden Steuern beginnt zu ächzen, könnte ernsthaft darüber nachdenken, auf umzusteigen. Ob sie wirklich weniger gesundheitsschädigend sind, wird sich erst noch herausstellen, definitiv ist es aber um einiges günstiger.

Endlich Nichtraucher von Allan Carr lesen und jetzt das Rauchen aufgeben! *

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • CDex

    CDex

    Der CDex Download ist ein kostenloser CD-Ripper. Mit dieser Freeware ist es ganz leicht, Audio-CDs in das gewünschte Format MP3 oder WAV zu konvertieren.
    Peer Göbel
  • TeamViewer

    TeamViewer

    Die Aufgaben Fernwartung, Remote Support und Desktop Sharing mit Voice over IP meistert der kostenlose TeamViewer Download mit Leichtigkeit.
    Marian Franke
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* Werbung