CES 2019: Vom Smart-Driving bis zum Smart-BH – wer kommt noch hinterher?

Robert Schanze

Auf der Technik-Fachmesse „Consumer Electronics Show 2019“ in Las Vegas wird neben den Themen Smart-Home und Smart-Driving nun auch der perfekte BH für Frauen berechnet. Die neuen Technik-Trends scheinen sich jedoch schneller zu entwickeln als die Menschen konsumieren können.

Die neue Technik der CES 2019.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Das intelligente Zuhause (Smart-Home) und das intelligente Fahren (Smart-Driving) stehen auf der Consumer Electronics Show (CES) auch im Jahr 2019 im Mittelpunkt – aber auch neue Technik im alltäglichen Bereich hilft, das Leben zu vereinfachen.

CES 2019: Der perfekte BH und Co.

Selbst alltägliche Gegenstände wie Büstenhalter werden durch die Technik des 21. Jahrhunderts optimiert:

  • Den perfekten BH „errechnen“ lassen, indem man einen speziellen BH-Überzug anzieht? – Kein Problem!
  • Eine App für die Benutzung eines Bidets (Reinigung von Genitalien, Anus und Füße)? – Völlig normal!
  • Selbstfahrende Motorräder, die sich per App steuern lassen? – Hat bald jeder in der Garage!

Oder etwa nicht?

Smart-Home Bestseller bei Amazon *

Wer nutzt smarte Technik?

Die auf der CES vorgestellte Technik ist beeindruckend. Aber werden Menschen die Technik auch bei sich zu Hause einsetzen? Beispielsweise gibt es das Thema Smart-Home schon seit 2013. Allerdings findet es bei den Deutschen erst nach und nach Anklang.

Die Statista-Grafik zeigt, dass im Jahr 2017 (nur) 11,7 Prozent der deutschen Haushalte laut Einschätzung des „Statista Digital Market Outlooks“ eine oder mehrere Smart-Home-Geräte eingesetzt haben.

In unserer Bilderstrecke seht ihr noch weitere Highlights der CES 2019:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
CES 2019: Das sind die Highlights der Technik-Show in Las Vegas.

Fazit: Wenn sich die neue Technik einfach und sicher bedienen lässt, und auch einen erheblichen Mehrwert im Vergleich zum Bisherigen hat, werden Menschen sie wahrscheinlich deutlich schneller einsetzen.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung