Grafikkarten für unter 200€

AMD Radeon R7 260x (ca. 120€)

  • 2GB GDDR5-Speicher
  • Bandbreite: 96,0 GB/s
  • DVI; HDMI; DisplayPort
  • Kann die meisten Spiele auf 1080p bei mittleren Einstellungen spielen

R6 270x

Nvidia GeForce GTX 750 Ti (zwischen 140 und 160€)

  • 2GB GDDR5-RAM
  • Bandbreite: 86,4 GB/s
  • 2x DVI, 1x VGA, 1x DisplayPort
  • Extrem geringer Stromverbrauch

GTX 750Ti


Der nächste Schritt: Grafikkarten unter 300€

AMD Radeon R9 280 (ca. 200€)

  • 3GB GDDR5-RAM
  • Bandbreite: 240 GB/s
  • 2x DVI, HDMI, DisplayPort
  • Wird von der R9 285 abgelöst
  • Direkter Konkurrent zur GTX 960 von Nvidia

R9 280

Nvidia GeForce GTX 960 (ca. 200€)

  • 2GB GDDR5-RAM
  • Bandbreite: 112 GB/s
  • Ist ähnlich stark wie R9 280 und R9 285, verbraucht aber wesentlich weniger Strom

GTX 960


High-End Grafikkarten für über 300€

Nvidia GeForce GTX 970 (ca. 370€)

  • 3,5GB V-RAM bei einer Bandbreite von 192GB/s
  • PLUS: 512MB V-RAM bei einer Bandbreite von 28 GB/s
  • Definitiv eine der stärksten Karten in dieser Preisklasse (die R9 290x musste wegen der 970 im Preis runtergehen)
  • Seit dem „Skandal“ um die letzten 0,5GB V-RAM ist die Karte ein wenig in die Kritik geraten
  • Nichtsdestotrotz bietet sie eine gute Gesamtleistung.

GTX 970

AMD Radeon R9 290x (ca. 400€)

  • 4GB V-RAM GDDR5
  • Bandbreite: 320 GB/s
  • Die 290x verbraucht ein wenig mehr Strom als ihr direkter Konkurrent 970
  • Beim 1080p-Gaming ist sie etwas langsamer als die 970, kann auf 4K-Auflösung aber auftrumpfen

AMD r9 290x

Nvidia GeForce GTX 980 (ca. 550€)

  • 4GB GDDR5-RAM
  • Bandbreite: 224GB/s
  • Die GTX 980 ist auf dem heutigen Stand die stärkste Single-GPU Grafikkarte.

GTX 980

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).