Watch Series.to: How I met your Mother und mehr online sehen - Ist das legal

Jonas Wekenborg 4

Eine weitere Internetseite, die mit dem Angebot lockt, die neusten Topserien online und vor allem kostenlos zu sehen, ist bereits seit über einem Jahr groß im Gespräch: Das Portal Watch Series bietet How I met your Mother, The Big Bang Theory, Game of Thrones und weitere kostenlos im Stream an und das in kompletten Staffeln. Aber ist Watch Series eigentlich legal?

Watch Series.to: How I met your Mother und mehr online sehen - Ist das legal

Seien wir mal ehrlich: Das Angebot, die heißesten TV-Serien in voller Länge, ohne Werbeunterbrechung und als komplette Staffel online zu sehen, ist schon überaus verlockend. Aber sind die Seiten Watch Series, Watch Series 7 und wie sie nicht alle heißen eigentlich legal und macht ihr euch strafbar, wenn ihr dort Serien schaut?

Watch Series: Online Serien sehen – Ist das legal?

Das Angebot ist immens. Doch bei aller Liebe, ist das denn überhaupt erlaubt? Natürlich nicht, denn die angebotenen Serien sind Urheberrechtsverletzungen im großen Stil. Die Betreiber der Portale verbergen sich in Ländern, in denen das Betreiben von illegalen Webseiten nicht geahndet wird und zielen auf das immer größer werdende deutsche Publikum ab, das schnell und einfach online TV-Serien sehen will.

Da reicht ja allein ein Blick auf die Homepage, die in mehreren Werbeboxen Videos startet, die man nicht anhalten oder schließen kann und auch mit der Sicherheit eures Computers ist es nicht weit her, wenn ihr mit einem falschen Klick in einer lästigen Abofalle landet.

Rechtlich gesehen ist das Anbieten der Serien auch alles andere als ein Kavalliersdelikt. Denn das Vervielfältigen und Verfügbarmachen der urheberrechtlich geschützten Serien ist bereits strafbar (§ 19a UrhG) und obliegt höchstens dem Urheber selbst (§ 15 UrhG).

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Datenschutz-Thementag bei GIGA: Das sind die Tipps der Redaktion.

Watch Series: Mache ich mich mit strafbar?

Ja gut, dann sind die Betreiber der Seite halt Kriminelle, doch was stört es mich? Immerhin gibt es doch das Recht auf Privatkopie (§ 53 UrhG), mit dem ich in der rechtlichen „Grauzone“ schwimme.

Raubkopierer - Respect Copyrights - GIGA.

Was ihr vielleicht in einschlägigen Foren oder anderswo aufgeschnappt habt, ist nicht immer richtig und gehört eher der Verbreitung von gefährlichem Halbwissen zugeordnet. Das Recht auf Privatkopie ist eine feine Sache, die es dem Nutzer gestattet, Inhalte wie Videos, Bilder oder Musik von legal zur Verfügung gestellten Seiten (also den Urhebern oder deren Vertretung) herunterzuladen und für sich alleine ohne Anspruch auf kommerzielle Vervielfältigung zu speichern.

Im Falle von Watch Series und anderen illegalen Streaming-Portalen ist dies aber eindeutig nicht der Fall. Denn hier gilt genau der Satz 1:

…soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird.

Zwar ist im Falle von Serien-Streaming bisher in Deutschland noch kein Urteil ergangen, doch legal ist Watch Series nicht und ihr solltet besser die Finger davon lassen, da Abmahnanwälte nur auf eine Chance warten, an dieser Quelle Geld zu machen.

Besser, Alternativen testen:

Side Fact: Watch Series haben ganz dreist das Logo von Skorpion Arte gestohlen…

skorpion_arte

Klebst du deine Kameras ab?

Mark Zuckerberg tut es und der FBI-Direktor rät auch dazu: Kameras abdecken oder zukleben im Namen von Sicherheit und Privatssphäre. Wie siehst du das?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung