Boerse.bz: Mögliche Folgen und Konsequenzen der Razzia für Downloader

Martin Maciej

Nachdem bereits vor einigen Tagen kinox.to und movie4k.to hochgenommen wurden, hat die Polizei nun auch eine Razzia gegen Hintermänner des Forums Boerse.bz durchgeführt. Hier wurden deutschlandweit 121 Wohnungen durchsucht und CD, DVDs, Festplatten und Computer von zahlreichen Verdächtigen beschlagnahmt.

Boerse.bz: Mögliche Folgen und Konsequenzen der Razzia für Downloader

Vorgeworfen wird den Beschlagnahmten, Filme, Spiele und Games illegal zum Download bereitgestellt haben.

Raubkopierer - Respect Copyrights - GIGA.

Boerse.bz: Konsequenzen für Nutzer?

Der Besuch des Online-Portals Boerse.bz an sich ist nicht illegal, schließlich findet ihr in großen Teil ein Austausch über technische oder alltägliche Themen statt. In einem Teil des Boerse.bz-Forums findet sich allerdings eine umfangreiche Link-Sammlung zu Filmen, Serien und Spielen. Ein direkter Download wird nicht angeboten. Im Gegensatz zu Kinox.to werden die Medieninhalte auch nicht als Stream präsentiert. Vielmehr wird hier auf One Click-Hoster verwiesen, über die sich die einzelnen Dateien herunterladen lassen.

Nach der Razzia stellen sich nun viele Download die Frage, ob die Hochnahme von Boerse.bz Konsequenzen mit sich bringt.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Datenschutz-Thementag bei GIGA: Das sind die Tipps der Redaktion.

Boerse.bz: Mögliche Folgen und Konsequenzen der Razzia

  • Was die Uploader angeht, die bei der Razzia Besuch von der Polizei erhalten haben, dürfen diese vermutlich mit empfindlichen Strafen rechnen.
  • Immerhin wurden hier zahlreiche Filme, Spiele und Lieder kostenlos zum Download angeboten.
  • Gleichzeitig haben die Uploader mit diesem urheberrechtlich geschütztem Material enorme Gewinne einfahren könne, immerhin weist Boerse.bz rund 2,7 Millionen Nutzer auf.
  • Auch für Downloader könnten theoretisch rechtliche Konsequenzen entstehen.
  • Bei Kinox.to wurden die Medieninhalte lediglich gestreamt und somit nur temporär auf der Festplatte gespeichert.
  • Laut IT-Anwalt Christian Solmecke sieht die rechtliche Lage bei direkten Downloads enger aus.
  • Hierbei handelt es sich um ein rechtswidriges Verhalten.
  • Ob Nutzern von Boerse.bz allerdings auch praktisch Konsequenzen drohen, steht in den Sternen.
  • Immerhin müsste die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen auf 2,7 Millionen Nutzer ausweiten.

boerse-registrierung

  • Weiterhin bleibt unklar, ob Boerse.bz Daten von Nutzern bereithält.
  • Die IP-Adresse, über die sich exakte Rückschlüsse auf einzelne User ziehen lassen könnten, darf in Deutschland nur sieben Tage lang gespeichert und zurückverfolgt werden.
  • In den letzten Wochen waren die Links über Boerse.bz zudem nur über einen VPN-Client wie hide.me aufzurufen.
  • So wird eine Rückverfolgung noch einmal erschwert.
  • Zudem bleibt noch Unklar, ob tatsächlich die Betreiber von Boerse.bz bei der Razzia von der Polizei aufgesucht wurden oder „nur“ Daten von Uploadern beschlagnahmt wurden.
  • Letzteres führt zwar dazu, das das Downloadangebot bei Boerse.bz in den kommenden Wochen wohl deutlich schrumpfen sollte, allerdings können hier keinerlei Rückschlüsse auf etwaige Nutzer von Boerse.bz geschlossen werden.

Nach der Razzia: Boerse.bz-Alternativen

Wer nach der Razzia auf der Suche nach Boerse.bz Alternativen ist, findet im Netz auch zahlreiche legale Angebote. Zwar findet ihr hier nicht die neuesten Blockbuster oder die aktuelle Folge von The Walking Dead im Stream, allerdings ist das Abrufen der Inhalte rechtlich vollkommen unbedenklich.

  • Zahlreiche Video On Demand-Dienste , darunter und bieten einen kostenlosen Probemonat, mit dem man gratis zahlreiche Filme und Serien ansehen kann.
  • Kostenlos Musik hören könnt ihr etwa über Spotify.

Nachdem in den letzten Tagen Boerse.bz, Kinox.to und Movie4k.to hochgenommen wurden, ist davon auszugehen, dass künftig auch noch weitere zwielichtige Boerse.bz-Alternativen ins Auge der GVU und der Polizei gerante.

Klebst du deine Kameras ab?

Mark Zuckerberg tut es und der FBI-Direktor rät auch dazu: Kameras abdecken oder zukleben im Namen von Sicherheit und Privatssphäre. Wie siehst du das?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Im privaten Modus speichert Firefox keine Passwörter, Cookies oder die Surf-Chronik. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie ihr den privaten Modus in Firefox startet und bei Bedarf auch dauerhaft aktiviert.
    Robert Schanze
  • eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    Von Zeit zu Zeit gibt es bei eBay Gutschein-Aktionen, bei denen man zum Beispiel mit der Zahlung über PayPal sparen kann. Der Rabatt kann über einen bestimmten Code eingelöst werden. Doch wo kann man den eBay-Gutschein einlösen und wie funktioniert das in der App?
    Martin Maciej
* Werbung