1 von 32 © Quelle: eis.de // Getty Images / g-stockstudio

Erstmals überliefert wurde der Brauch „jemanden in den April zu schicken“ in Deutschland 1618 in Bayern. (Wo sonst!) Mit den europäischen Auswanderern gelangte diese Tradition aber auch nach Nordamerika. Wie es allerdings kam, dass genau der 1. April zum Tag der Narren wurde, ist bis heute ungeklärt. Nicht nur wir haben euch gehörig in den April geschickt, viele andere Social Media Kanäle haben es uns gleichgetan. Die folgenden Beiträge könnten kurioser nicht sein.