Fav4 Icons
Wie ihr wisst, mögen wir schlanke Startseiten für den Browser. Sehr elegant ist beispielsweise Infinise Go. Eine ähnlich minimalistische, aber besser konfigurierbare Einstiegsseite für das Surfvergnügen ist fav4.org. Diese stellt nebeneinander die 4 Lieblingsseiten als Icon dar. Ob Twitter, Flickr, Google Mail oder Facebook - alle wichtigen Webseiten sind einstellbar und somit beim Browserstart oder beim Öffnen eines neuen Tabs verfügbar.

 

Software-Themen

Facts 

fav4.org

Der Nutzer kann seine 4 Lieblingsseiten aus einer umfangreichen Liste wählen und auch deren Anordnung bestimmen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Seitenkonfiguration wird in einem Browsercookie gespeichert. Google und Bing sind absichtlich nicht dabei - die Macher der Seite weisen darauf hin, dass sich die bereits in der Browser-Suchbox befinden.

fav4.org Verfügbare Services

Fav4.org (Browser-Startseite)
4 Seiten, die reichen

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?