Firefox 3.6+: "Eigenschaften" ins Kontextmenü zurückholen

Frank Ritter

firefox_new_logo
Mozilla hat mit dem Firefox 3.6 den Menüpunkt „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü (bei Rechtsklick auf eine Webseite, einen Link oder ein Bild) entfernt. Warum? Nun, irgendeinen Grund wird es sicher geben. Viel wichtiger als fragwürdige Design-Entscheidungen von Mozilla ist aber die Frage, wie man die Firefox-Kontextmenü-Eigenschaften zurückbekommt. Nun, ein kleines Firefox-Addon macht’s möglich.

Firefox-Kontextmenü: Eigenschaften wieder da

Das Addon heißt „Element Properties 6“, ist in Nullkommanix installiert und zaubert den vermissten Menüeintrag ohne viel Federlesens zurück ins Kontextmenü. Mehr gibt’s dazu im Grunde nicht zu sagen.

Download: Element Properties 6 (Firefox-Add-on)
Gibt uns die Eigenschaften zurück

Übrigens: Mehr Tipps vom Firefox, zum Firefox, über den Firefox und rund um den Firefox herum gibt es auf unserer Firefox-Übersichtsseite.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link