Google Chrome 5: Neue stabile Version zum Download, für Windows, Mac und Linux

Frank Ritter

chrome-zeichnung
Google Chrome lief schon relativ früh gut unter Windows, Mac- und Linux-Nutzer mussten sich allerdings monatelang mit Problemen verschiedener Art herumprügeln. Jetzt wird alles gut: Google Chrome 5 ist in der finalen Version erschienen, ist schnell wie nie und nun auch auf Nicht-Windows-Betriebssystemen stabil. Zeit zu wechseln?

Interessant war’s, in unserer Firma die Wechsel-Quote von Firefox auf Google Chrome zu beobachten. Zuerst hatten nur die Techies und techaffinen Redakteure Chrome installiert, dann - peu a peu - auch alle anderen Redakteure, mittlerweile auch die Mac-Nutzer. Was dem Ganzen entgegenkam war, dass man Chrome auch an unserem drakonischen Netzwerkadministrator vorbei mit eingeschränkten Benutzerprivilegien installieren kann. Kein Zweifel: Google ist mit Chrome ein Knüller gelungen, auch wenn der Browser - zumindest bei mir persönlich - immer noch nicht den Firefox komplett ersetzen kann. Auf meiner Festplatte koexistieren der pfeilschnelle Chrome und der vielseitige Firefox und sind meistens sogar gleichzeitig gestartet. Unsere Empfehlung: Wer Chrome noch nicht oder zuletzt vor Monaten ausprobiert hat, sollte sich den Browser noch einmal anschauen.

Chrome ist seit gestern im „Stable“-Zweig der Entwicklung bei Version 5 angelangt. Neuerungen sind, dass neben Bookmarks auch Einstellungen (etwa Themes oder die eingestellten Browser-Startseiten) zwischen mehreren Rechnern synchronisiert werden können. HTML5 wird vollständig unterstützt und Erweiterungen laufen bei Bedarf nun auch im Inkognito-Modus. Mac- und Linux-Nutzer freuen sich darüber, dass Chrome auf diesen Betriebssystemen nicht mehr im Beta-Stadium ist.

 

Kostenloser Download: Google Chrome 5 (Windows, Mac, Linux)
Der schnellste Browser der Welt

Kostenloser Download: Google Chrome 5 auf Winload.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Driver Booster

    Driver Booster

    Der Driver Booster Download identifiziert veraltete Gerätetreiber auf eurem System und aktualisiert diese automatisch, so dass ihr stets die aktuellen Treiber auf eurem Computer installiert habt.
    Marvin Basse 5
  • Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon Prime Video gibt es als App für alle möglichen Betriebssystem und Geräte. Windows 10 wird hier ein bisschen vernachlässigt. Wenn ihr eine Amazon-Prime-Video-App für Windows 10 sucht, werdet ihr auf direktem Wege nicht fündig. Mit einem kleinen Umweg geht es allerdings. Wir verraten euch, ob sich das lohnt.
    Marco Kratzenberg
  • Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.
    Jonas Wekenborg
* Werbung