Google Voice-Chat: Jetzt auch Festnetz-Anrufe möglich

Peter Drimal

Google erlaubt mit seiner Sprach- und Videotelefonie-Funktion in den USA nun auch Gespräche ins Fest- und Mobilfunknetz ohne zusätzliche Kosten. Erweiterung für andere Länder angekündigt. Google-Telefonzellen sollen Dienst an öffentlichen Plätzen anbieten.

Die Google Voice- und Videochat-Funktion, die als Erweiterung für Google Mail seit längerem zur Verfügung steht, erlaubt in den USA nun auch Gespräche ins Fest- und Mobilfunknetz – und das bis Jahresende sogar kostenfrei. Die Preise für internationale Gespräche variieren je nach Land und Netzbetreiber. Damit schließt Google weiter zum Konkurrenten Skype auf, dessen Anrufe ins Festnetz kostenpflichtig sind. Wann der Service in Deutschland startet ist derzeit noch nicht bekannt.

Um seinen Voice-over-IP (VoIP) Dienst zusätzlich zu promoten, lässt der Suchmaschinen-Riese an Flughäfen und Universitäten eigene, rotfarbene Telefonzellen zum kostenfreien Telefonieren aufstellen. Sie sollen den Nutzer vor allem von der Gesprächsqualität überzeugen, und den besonders bei Studenten beliebten VoIP-Anbieter Skype den Markt streitig machen. Skype dürfte das vor allem aufgrund des angekündigten Bestrebens auf einen Börsengang die Stimmung vermiesen.

Die Möglichkeit, von einer Festnetz-Nummer einen Google-Nutzer anzurufen, besteht momentan nicht. Ob diese Option zukünftig geplant ist, wollte Google nicht kommentieren.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Eigentlich deinstalliert man Office über die Windows-Systemsteuerung. Aber oft hängt sich der Deinstallations-Assistent auf. Wir zeigen, wie ihr Office trotzdem vollständig deinstallieren könnt. Microsoft bietet dafür ein Fix-it-Tool an, welches Office restlos entfernt. Das ist auch dann nötig, falls Office Probleme macht und neu installiert werden soll.
    Robert Schanze
  • IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    Mit der „IGTV“-App aka “Instagram TV“ startet der zu Facebook gehörende Foto-Sharing-Dienst den Angriff auf YouTube. Mit der IGTV-App können Instagram-Creator vertikale Vollbild-Videos hochladen, die ohne schwarze Balken auskommen und nicht (wie bei Instagram) auf nur eine Minute begrenzt sind.
    Thomas Kolkmann
  • Windows 10: Ordneroptionen anpassen und einstellen - So geht's

    Windows 10: Ordneroptionen anpassen und einstellen - So geht's

    In den Ordneroptionen von Windows 10 könnt ihr einstellen, wie die Ordner in Windows 10 dargestellt werden, außerdem lassen sich verschiedene andere Anpassusngen vornehmen, z.B. wie ihr Dateien öffnet und welche Ordner standardmäßig angezeigt werden. In unserem Tipp des Tages zeigen wir euch, wie ihr die Windows-10-Ordneroptionen öffnet und welche Anpassungen ihr vornehmen könnt.
    Selim Baykara 7
* gesponsorter Link