IE 10 Download steht zur Verfügung

Shu On Kwok

Microsoft hat überraschenderweise zur Mix11 Konferenz eine erste sogenannte Platform-Preview des Internet Explorer 10 veröffentlicht. Mit dieser ersten sehr frühen Version des IE10 halten weitere Teile aus CSS3 Einzug in Microsofts Browser.

Der Internet Explorer 9 ist gerade einmal einen Monat alt und schon gewährt Microsoft allen Interessierten einen ersten Einblick auf Version 10.  Die IE10 Platform Preview 1 unterstützt mehrspaltigen Layouts (CSS3 Multi-column Layout), CSS3 Grid Layouts, CSS3 Flexible Box Layout, Farbverläufen (CSS3 Gradients) und des Strict Mode von ECMA Script 5. Später sollen dann noch CSS3 Transitions und CSS3 3D Transforms hinzukommen.

Sehr interessant ist aber noch eine andere Tatsache. Während der Demonstration des Internet Explorer 10 bei der Platform-Preview auf der Mix11 Konferenz wurden wohl versehentlich die Systemeinstellungen des Demo-PCs gezeigt. In den Systemeinstellungen stand, dass das System mit einem ARM-Prozessor ausgestattet war! Microsoft hat wohl schon ein stabiles Windows-System für die von Smartphone- und Tablet-Herstellern bevorzugte Prozessor-Architektur im internen Betrieb. Leider ist aus dem Bild der Kollegen von Engadget nicht ersichtlich, ob es sich um Windows 7 oder schon eine Vorab-Version von Windows 8 handelt.

Nun zurück zur IE10 Platform-Preview: Microsoft verspricht, wie schon beim IE9, dass alle 8 bis 12 Wochen eine neue Platform-Preview erscheint. Wann aber der Browser fertiggestellt werden soll, ließ Microsoft offen.

Wer also Lust hat, die Platform-Preview 1 des Internet Explorer 10 zu testen, kann sich diese ab sofort unter IETestdrive runterladen. Auf dieser Webseite kann man sich auch die Demos für  Internet Explorer 10 herunterladen, die in diesem Demonstrationsvideo gezeigt werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Seit wann gibt es Google? Und was war vorher?

    Seit wann gibt es Google? Und was war vorher?

    Der Großteil der Menschheit weiß, was „Googeln“ bedeutet und tut es jeden Tag. Aber seit wann gibt es Google eigentlich? Mit welchen Suchmaschinen hat man früher gesucht und was wurde aus ihnen? Diese Fragen wollen wir euch hier beantworten.
    Marco Kratzenberg
  • WLAN: Signalstärke messen mit App und am PC

    WLAN: Signalstärke messen mit App und am PC

    Jeder kennt es: Während man im Wohnzimmer schnell durch das Internet surfen kann, lahmt die Verbindung einige Räume weiter erheblich. Um herauszufinden, wo ihr euren Desktop-PC am besten hinstellen solltet oder wo ein WLAN-Repeater seinen Platz findet, könnt ihr vorab die WLAN-Signalstärke messen. Wie ihr dies bewerkstelligt, zeigen wir euch in unserem Tipp des Tages.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link