Microsoft Office 2010 Beta kostenlos downloaden -- ein Jahr das neue Word, Excel & Co gratis testen [Update]

Peer Göbel

microsoft-office-2010
Die neue Office-Suite von Microsoft lässt sich seit ein paar Tagen in der Test-Version kostenlos downloaden. Die sogenannte Beta gibt es in der Home-Variante für Privatpersonen mit Word, Excel, Outlook, PowerPoint und OneNote, aber auch in der Professional Plus-Version für Unternehmen mit weiteren fünf Programmen. Die kostenlose Test-Lizenz gilt für ein Jahr bis Oktober 2010.

Die Beta von Microsoft Office 2010 gibt’s nicht mehr. Dafür hat Microsoft aber eine kostenlose Trialversion zum Ausprobieren am Start, die man mit einem Trick bis zu 180 Tage lang nutzen kann. Hier steht, wie’s geht. Außerdem kostenlos: Die Webapps von Office 2010.

Microsoft Office 2010 läuft auf Windows XP (SP 3), Vista und Windows 7, außerdem auf Windows Server 2003 R2 und 2008.

Die Standard-Programme von Microsoft sind auf den neuesten Stand gebracht, in der Professional-Plus-Version sind ganze 10 Programme enthalten:

office-word-2010
Wie immer bei Beta-Versionen gilt: Es kann zu Fehlern und Sicherheitslücken kommen, daher sollten alle Daten vorher gesichert und eventuell eine eigene Test-Umgebung eingerichtet werden.

Gegen Registrierung bei Microsoft erhält man den Produktschlüssel und den Download-Link.  Bis Oktober 2010 ist die Nutzung komplett kostenlos. Danach muss man sich für eines der angebotenen Pakete entscheiden – ob man als Beta-Tester dann einen Rabatt eingeräumt bekommt, ist noch offen. Wer das neue Office 2010 genauer unter die Lupe nehmen will, und das auch noch kostenlos, der sollte hier allerdings zuschlagen. Das Angebot ist sicherlich nur für begrenzte Zeit nutzbar. In der Regel bietet Microsoft später eine Testversion an, die man etwa einen Monat kostenlos ausprobieren kann.

Kostenloser Download Microsoft Office 2010 Beta Professional Plus (Windows)
Version für Unternehmen

Kostenloser Download Microsoft Office 2010 Beta Professional und Home (Windows)
Version für Privatpersonen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link