Sauber deinstallieren unter Windows mit Revo Uninstaller

Peer Göbel

revo
Revo Uninstaller macht das, was eigentlich die eingebaute Windows-Softwareverwaltung machen sollte: Programme sauber und spurlos von der Festplatte entfernen. Zusätzlich räumt das kleine Freeware-Tool übersichtlich und schnell die Autorun-Datei auf und löscht Browser- und Office-Spuren. Wir kennen das: Die herkömmliche Windows-Deinstallation ist nicht nur langsam, sondern lässt oft versteckte Registry-Einträge zurück

und stellt kryptische Fragen.

Napster? Hatte ich das nicht schon vor Jahren gelöscht? Ja, hatte ich. Boulder Dash? Wenn das wirklich noch auf meinem Computer wäre, könnte ich es ab und zu noch spielen… In der Windows-Systemsteuerung sind die Programme aber noch zu sehen. Mit der eingebauten Deinstallation ist da nichts zu machen, aber Revo Uninstaller fegt die Einträge von der Festplatte.

Hm, und was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Icon in der Taskleiste (sagen wir, du sollst den Computer eines Freunds aufräumen…)? Ein besonderer Clou von Revo Uninstaller ist der Jagdmodus: Mit einem Fadenkreuz können Symbole und Shortcuts in der Taskleiste untersucht und die dazugehörige Software entfernt werden. Mit nur einem Klick ist auch der Autostart eines Programms gestoppt.

Zusätzlich liefert Revo Uninstaller ein paar praktische Tools, um etwa  Browser- und Office-Spuren zu entfernen,  Dateien endgültig zu löschen und das Autorun insgesamt aufzuräumen.

Zack, läuft alles wieder schneller, und man kann sich wichtigeren Dingen zuwenden.

Kostenloser Download Revo Uninstaller 1.83  für Windows

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows-10-ISO: Download, erstellen und brennen – So geht's

    Windows-10-ISO: Download, erstellen und brennen – So geht's

    Wenn ihr Windows 10 installieren wollt, braucht ihr eine ISO-Datei vom Betriebssystem. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie ihr die Windows-10-ISO downloadet, wie ihr sie selbst erstellt, mit ihr einen bootfähigen USB-Stick macht oder sie auf DVD brennt.
    Robert Schanze 4
  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
* gesponsorter Link