Skype: Update bringt Bluetooth und Anti-Shake für Kamera

commander@giga

Das Update zur iPhone- / iPad-App bringt Skypenutzern einige neue Features, die vor allem der Bewegungsfreiheit dienlich sind. Mac-Nutzer dürfen sich über Werbung freuen, yay!

Es ist eine typische Alltagssituation, wie man sie täglich erlebt: Man will seinen Freunden am anderen Ende der Welt seine Stadt zeigen und klemmt sich zu diesem Zweck sein iPad 2 an das Fahrradlenkrad. Leider lebt man in einer mittelalterlichen Altstadt, welche überwiegend auf Kopfsteinpflaster besteht, und das nocht ältere Hipster-Damenfahrrad verfügt über keine Federgabel, so dass am anderen Ende nur ein total verwackeltes Bild ankommt. Typisch! Offenbar ist den Leuten bei Skype dieses Manko ebenfalls sauer aufgestoßen, so dass man nun die Anti-Shake-Technologie einführt, die das verwackelte Bild on the fly einigermaßen begradigt.

Ein kleines Video demonstriert die neue Anti-Shake-Technologie:

Es stimmt, dass die rechte Bildschirmseite weniger verwackelt ist als die linke. Dafür ist jedoch auch ein kleiner Verwischeffekt beobachtbar, der die Perspektive ein wenig krumm und unnatürlich erscheinen lässt. Es ist wohl Geschmackssache, ob einem nicht doch das „ehrlich verwackelte“ Bild lieber ist. Wenn man über ein Kopfsteinpflaster fährt, während man skypet (was man jedoch tunlichsts lassen sollte), aber sicherlich eine sinnvolle Einrichtung.

Ein weiteres neues Feature ist die Unterstützung von Bluetooth-Headsets. Wer lediglich ein Telefonat über Skype führt und die Kamera nicht nutzt, muss das iPhone oder iPad nicht mehr in der Hand halten, sondern kann es auf dem Tisch liegen lassen und sich zurücklehnen. Darüber hinaus wurden mit dem Update auch noch einige Sicherheitslücken geschlossen.

Das iPad-Update ist kompatibel zur ersten und zweiten Generation, das iPhone-Update unterstützt iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4, iPod Touch der zweiten und dritten Generation sowie ebenfalls iPad und iPad 2.

Last but not least gibt es auch für Mac-User ein Update. Hier wird nun die im März vorgestellte Werbeplattform eingeführt. Werbung kriegen jedoch nur die Gratisnutzer zu sehen, wer ein gebührenpflichtiges Gespräch führt, wird verschont.

Skype für iPhone

Skype für iPhone kostenlos herunterladen

Skype für iPad

Skype für iPad kostenlos herunterladen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows-10-April-2018-Update: Bluescreen-Probleme treten auf

    Windows-10-April-2018-Update: Bluescreen-Probleme treten auf

    Nachdem das Windows-10-April-2018-Update mit einiger Verzögerung erschienen ist, sind die ersten Probleme bekannt geworden, die nach der Installation auftreten. Aktuell sorgt für Ärger, dass es bei einigen Usern nach der Aktualisierung ein Bluescreen auftritt und sich das System nicht mehr starten lässt. Lest in unserem Artikel mehr zu diesem und anderen auftretenden Problemen sowie deren Lösung.
    Marvin Basse
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* gesponsorter Link