Gibt es eine PayPal-Störung? Tipps, wenn PayPal down ist

Christin Richter

Ein PayPal-Account ist praktisch, denn mit dem virtuellen Konto könnt ihr ohne lästige IBAN Geld weltweit versenden. Gibt es jedoch eine

PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).
und euer Geld kommt einfach nicht beim Verkäufer an, kann das an einem Problem mit der Webseite liegen. Lest nachfolgend im Ratgeber weitere mögliche Gründe, warum es zu einer
PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).
kommen kann, wenn euer Login oder eure Zahlung vom Kreditkarten- oder Bankkonto nicht mehr funktionieren. Natürlich geben wir euch auch Tipps, was ihr bei einem Problem mit PayPal unternehmen könnt.

Gibt es eine PayPal-Störung? Tipps, wenn PayPal down ist

Mit PayPal steht dem Online-Händler das Geld des Käufers direkt zur Verfügung und wird beispielsweise erst später per Lastschrift vom Konto eingezogen oder direkt vom Guthaben des PayPal-Kontos gezahlt. Hin und wieder kommt es beim Online-Bezahlsystem aber auch zu Problemen. Wenn ihr PayPal-Probleme beim Log-In oder euer Passwort vergessen habt, erklären wir euch im Artikel PayPal-Probleme - So löst ihr sie, wie ihr vorgehen könnt. Hat man euren Zugang gesperrt, helfen wir euch im Artikel PayPal Konto gesperrt? Das kann man tun. Habt ihr Schwierigkeiten beim Bezahlvorgang, hilft euch unser Text PayPal-Zahlung nicht möglich - so löst ihr das Problem weiter. Vermutet ihr eine Störung mit der Webseite, wenn ihr nicht per PayPal bezahlen könnt, verraten wir euch nachfolgend Ursachen und Lösungen für eure PayPal-Schwierigkeiten.

Router-Bestseller von Amazon shoppen *

Video | So könnt ihr mit PayPal Zahlungen abwickeln

So funktioniert PayPal - GIGA.

Mögliche Ursachen und Lösungen bei einer

PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).

PayPal muss nicht down sein, sondern es gibt vielfältige Ursachen, wenn ihr nicht mit PayPal bezahlen könnt. Beispielsweise kommt es zu Störungen mit PayPal, wenn

PayPal
Entwickler: PayPal Mobile
Preis: Kostenlos
PayPal
Entwickler: PayPal, Inc.
Preis: Kostenlos

Gibt es aktuell eine

PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).

?

Probleme mit dem Bezahlvorgang können immer wieder auftreten. Werdet ihr nicht auf Webseite von PayPal über aktuelle Störungen und Probleme informiert, könnt ihr auf anderen Wegen herausfinden, ob es aktuell Probleme beim Online-Bezahlsystem gibt.

  • Auf Webseiten wie Allestörungen.de melden Nutzer Probleme mit Dienstleistern und Anwendungen verschiedener Art. Ein Diagramm zeigt euch, wie häufig in den letzten 24 Stunden Probleme bei PayPal gemeldet wurden. Auf der Störungskarte seht ihr, ob die Störung nur in einigen Regionen auftritt und ob euer Gebiet betroffen ist.

Jetzt WLAN-Reichweite mit Repeater von Amazon erhöhen *

  • Auf dem offiziellen Facebook-Account von PayPal Deutschland werden auch Meldungen zu Betrugsversuchen durch Phishing verbreitet und Informationen zur Sicherheit gegeben. Wenn ihr ein Problem mit einer Transaktion bei PayPal habt, könnt ihr dort auch eine private Nachricht an das PayPal-Deutschland-Team senden. Schreibt hierfür eure bei PayPal hinterlegte E-Mail-Adresse und die Transaktionsnummer mit in eure Nachricht.
  • Auch auf Twitter ist PayPal Deutschland vertreten. Mit @AskPayPalDE könnt ihr dort Kontakt aufnehmen, wenn ihr in der Chronik keine aktuelle Meldung über eine Störung findet und auf Nummer sicher gehen wollt.
  • Da wir nicht wissen, wie schnell das PayPal-Serviceteam über die bisher erwähnten Kanäle antwortet, empfehlen wir, den PayPal Kundenservice per Hotline zu kontaktieren.

Das könnt ihr bei einer

PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).

unternehmen

Wenn es an eurer Hardware oder Internetverbindung liegt, startet Router und Rechner neu. Alternativ weicht auf euer Smartphone oder anderes Gerät aus, von dem aus ihr PayPal aufrufen könnt. Macht euer Internet oder WLAN Probleme, könnt ihr auch einen Freund oder Nachbarn bitten, seine Verbindung nutzen zu dürfen. Liegt die Ursache für die Störung bei PayPal, solltet ihr das Problem dem Kundenservice melden und könnt anschließend nur abwarten, bis die

PayPal-Störung
Auf Webseiten wie allestörungen.de seht ihr, ob andere Nutzer auch Probleme haben. Bildquelle: Screenshot allestörungen.de (18.05.2016).

behoben wurde. Sind euch die Probleme bei PayPal lästig, gibt es Alternativen, die von vielen Online-Händlern als Zahlungsmethode angeboten werden:

Bildquellen: © PayPal, Denys Prykhodov / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung