Nexus Tablet: Angebliches Foto aufgetaucht – Android 4.1 nicht Jelly Bean

Daniel Kuhn 3

Ende des Monats wird das Nexus Tablet mit großer Sicherheit auf der Entwicklermesse Google I/O offiziell präsentiert. Wie es inzwischen bei mit Spannung erwarteten Geräten üblich ist, häufen sich auch für das Google-Gerät die Leaks mit näher rückendem Veröffentlichungsdatum. Heute gibt es ein angebliches Foto des Nexus Tablet zu sehen, bei dem es sich aber unserer Meinung um eine Fälschung handelt. Realistischer erscheint uns dagegen das Gerücht, dass Android 4.1 nicht Jelly Bean sein wird.

Nexus Tablet: Angebliches Foto aufgetaucht – Android 4.1 nicht Jelly Bean

Den Kollegen von Phonearena wurden von einem anonymen Tippgeber zwei Fotos zugespielt, die angeblich das kommende und mit Spannung erwartete Nexus Tablet zeigen – dessen finaler Name übrigens noch nicht feststeht. Wir halten diese Fotos allerdings nicht für authentisch.

Die Rückseite bestätigt zwar mit dem ASUS-Schriftzug nochmals den Hersteller, allerdings hat die Gestaltung des Gehäuses nichts mit der bekannten ASUS-Designsprache gemein. Während es sich bei der Rückseite eher um ein HTC-Smartphone handeln könnte, ähnelt das Gerät von vorne viel zu stark einem Samsung-Smartphone – nur ohne Hardware-Tasten. Die Anordnung von Frontkamera, Sensoren und Hörergrill ist zum Beispiel identisch zum Galaxy Nexus und immerhin sehr ähnlich wie beim Samsung Galaxy S3.

Damit wären wir auch schon bei weiteren interessanten Fragen, die diese Bilder aufwerfen: Warum sollte ein 7 Zoll-Tablet mit einem Hörergrill ausgerüstet sein? Zum Telefonieren ist es definitiv zu groß. Und warum sollte ASUS das Design von Samsung übernehmen? Wir können uns nicht vorstellen, dass Samsung kein Problem damit hätte, wenn andere Hersteller ihre Designsprache übernehmen. Und warum wurden für die Front- und Rückseite jeweils unterschiedliche Designsprachen gewählt, die zudem komplett untypisch für den Hersteller sind? Zudem sagt der verpixelte Text neben den Gerät unserer Meinung nach „Confidential Frontside (bzw. Backside) Proposal“, womit es sich nur um Design-Vorschläge aus der frühen Entwicklungsphase handeln dürfte.

Interessanter und deutlich glaubwürdiger dagegen erscheint die Aussage des Tippgebers, dass das Nexus Tablet zwar mit Android 4.1 vorgestellt wird, dass es sich dabei allerdings nicht um Jelly Bean handelt. Jelly Bean soll, wie ursprünglich vermutet, Android 5.0 werden, während es sich bei Android 4.1 um eine weitere Ice Cream Sandwich-Version handeln soll – ähnlich wie Android 2.0 und 2.1, die beide unter dem Namen Eclair veröffentlicht wurden. Jelly Bean scheint also doch noch weiter entfernt, als wir gedacht gehofft hatten.

Was haltet ihr von den Fotos? Findet ihr vielleicht doch Anhaltspunkte für die Echtheit der Bilder, oder haltet ihr sie genauso unrealistisch wie wir? Unser Kommentarbereich dient wie immer als Diskussionsplattform.

Quelle: Phonearena [via: Smartdroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung