Tarifvergleich: Günstige SIM-only-Angebote in der Übersicht

Handytarife im Vergleich: In der folgenden Übersicht findet ihr die günstigsten Anbieter im Vergleich. Für alle, die Handyverträge mit iPhone oder Android-Smartphone suchen, haben wir die besten Angebote inklusive Endgerät mit besonders günstiger Grundgebühr zusammengefasst.

Wer bereits ein Smartphone besitzt und den passenden, preiswerten Handytarif sucht, findet diesen unter den SIM-only-Deals. Auch die günstigsten Datenflats für euer Smartphone oder Tablet haben wir für euch zusammengestellt.

Deutsche Mobilfunknetze.

Tarifvergleich – günstige Handyvertäge mit und ohne Smartphone

Bevor ihr einen Mobilfunkvertrag abschließt – egal ob mit oder ohne Handy – solltet ihr folgende Fragen klären und Hinweise beachten:

  • Telekom, Vodafone oder o2 – für welches Netz gilt das Angebot?
  • 1&1, mobilcom-debitel usw. – welcher Provider steckt hinter dem Vertrag?
  • Online-Mobilfunkshops, wie zum Beispiel , oder bieten oft wesentlich bessere Angebote als Telekom, o2 und Vodafone.
  • Auch  und haben günstige Handyverträge auf Lager.
  • Ist der Handyvertrag monatlich kündbar und gibt es eine Datenautomatik?
  • Bei Mobilfunkverträgen mit einer Laufzeit von 24 Monaten lohnt es sich eigentlich immer, , da ab dem 25. Monat häufig die Grundgebühr steigt und es nach zwei Jahren generell bessere Angebote gibt.
Was ist Datenautomatik?

Die günstigsten SIM-only-Deals

Wer bereits ein Smartphone besitzt oder separat vom Handytarif erwerben möchte, schließt einfach einen günstigen SIM-only-Vertrag ab. Monatlich kündbare Tarife bieten maximale Flexibilität, die jedoch oft mit einem kleinen Aufpreis verbunden ist. Lest hierzu auch unseren Vergleich der günstigsten monatlich kündbaren Handytarife.

Top-Angebote mit Allnet-Flat

8 GB LTE und mehr:

  • Allnet-/SMS-Flat und bis zu 10 GB LTE (Telefónica) ab 8,99 Euro pro Monat
  •  Allnet-/SMS-Flat und bis zu 8 GB LTE (Telefónica) ab 6,99 Euro pro Monat
  •  Allnet-/SMS-Flat und bis zu 25 GB LTE ab 19,99 Euro pro Monat
  • PremiumSIM: Allnet-/SMS-Flat und bis zu 10 GB LTE (Telefónica) ab 9,99 Euro pro Monat

5 GB LTE bis zu 7 GB LTE:

  • Allnet-/SMS-Flat und bis zu 6 GB LTE (Telekom) ab 21,95 Euro pro Monat
  • Allnet-Flat und bis zu 6 GB LTE (Telefónica) ab 9,99 Euro
  •  Allnet-/SMS-Flat und bis zu 5 GB LTE (Telefónica) ab 8,49 Euro pro Monat
  •  Allnet-/SMS-Flat und bis zu 6 GB LTE (Telefónica) ab 4,99 Euro pro Monat (national)
  •  Allnet-Flat und bis zu 5 GB LTE (Telefónica) ab 6,99 Euro pro Monat
  •  Allnet-/SMS-Flat und 5 GB LTE (Telefónica) für 14,99 Euro pro Monat

Mit bis zu 4 GB LTE:

  • Allnet-/SMS-Flat und bis zu 3 GB LTE (Telefónica) ab 6,99 Euro pro Monat
  • Allnet-Flat und bis zu 3 GB LTE (Telefónica) ab 9,99 Euro pro Monat oder ohne LTE (Vodafone) ab 11,99 Euro pro Monat
  • Bis zu 4 GB LTE, Allnet-/SMS-Flat, Festnetznummer, 100 Frei-Minuten ins  Ausland (Telefónica) plus jeden Monat ein 10 Euro Gutschein ab 14,99 Euro pro Monat
  • Allnet-Flat und bis zu 2 GB (kein LTE, Vodafone) ab 6,99 pro Monat
  •  Allnet-/SMS-Flat und bis zu 4 GB (kein LTE, Vodafone) ab 9,99 Euro pro Monat

Günstige SIM-only-Deals ohne Allnet-Flat

  •  50 Frei-Minuten und bis zu 1 GB LTE (Telefónica) ab 3,99 Euro pro Monat
  • 50 Frei-Minuten, 50 Frei-SMS und 1 GB LTE (Telefónica) für 3,99 Euro pro Monat
  •  100 Frei-Einheiten und 500 MB (Telefónica) für 4,99 Euro pro Monat
  • 100 Frei-Minuten und 1 GB LTE (Telefónica) für 5,99 Euro
  •  100 Frei-Einheiten und 1 GB LTE (Telefónica) für 5,99 Euro pro Monat oder ohne LTE (Vodafone-Netz) für 6,99 Euro pro Monat

Vertrag: Mit oder ohne Smartphone?

Lohnt es sich, ein Smartphone gleich mit Vertrag zu bestellen oder ist es doch günstiger, Tarif und Gerät separat zu erwerben? Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten, denn das hängt vom jeweiligen Angebot ab. Am besten rechnet man sich bei beiden Varianten den Gesamtpreis über 24 Monate aus, um die Kosten direkt miteinander vergleichen zu können. Zieht man den Gerätepreis ab und teilt die Gesamtkosten wiederum durch 24, spricht man von der effektiven monatlichen Grundgebühr. Diese ist ein wichtiger Indikator, um Vertragsangebote und SIM-only-Tarife direkt zu vergleichen.

Sicher dagegen ist, dass ein Vertrag gleich nach Abschluss wieder gekündigt werden sollte, damit man nach der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit nicht Gefahr läuft, zu höheren Kosten ein weiteres Jahr gebunden zu sein. Nach 2 Jahren gibt es darüber hinaus schon wieder viel bessere Angebote.

EU-Roaming inklusive

Seit dem 15. Juni 2017 dürfen Provider keine EU-Roaming-Gebühren mehr erheben. Soweit nicht anders angegeben, könnt ihr euren Tarif ohne Einschränkungen auch im EU-Ausland nutzen. Gemeint sind damit Telefonate im EU-Ausland und nach Deutschland. Für Gespräche von Deutschland ins Ausland können weiterhin Gebühren anfallen. Beachtet, dass manche Anbieter (z. B. DeutschlandSIM) ab sofort nationale und internationale Tarife anbieten. Die Drillisch-Marken PremiumSIM, smartmobil, simply und WinSim bieten wahlweise EU-Pakete an, bei denen euch, zusätzlich zum gewählten Tarif, ein bestimmtes Kontingent an Datenvolumen zur Verfügung steht, dass im Ausland genutzt werden kann.

Video: Rufnummermitnahme – so geht’s

Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Tarife für Junge Leute

Schüler, Studierende sowie Auszubildende genießen bei der Telekom, Vodafone und o2 viele Vorteile. Entweder gibt es mehr Datenvolumen für’s Geld oder die Tarife kosten weniger. Folgend ein paar Beispiele samt Erklärung, wer bei den Mobilfunkbetreibern zu den jungen Leuten zählt.

* gesponsorter Link