SwiftKey 3: Neue Version und Sonderangebot der Tastatur-App

Frank Ritter 2

So schnell kann’s gehen – gestern erst gab es ein umfangreiches Update für die Software-Tastatur Swype, heute wurde mit SwiftKey der wohl beste Konkurrent aktualisiert. Anlässlich dieses freudigen Ereignisses kosten sowohl Tablet -als auch Smartphone-Variante derzeit nur die Hälfte.

SwiftKey 3: Neue Version und Sonderangebot der Tastatur-App

Wer nicht viel für das Herumwischen auf seinem Smartphone übrig hat und konventionelle Software-Tastaturen bevorzugt, wird derzeit unter Android wohl keine besseres Keyboard finden. SwiftKey ist nämlich nicht nur schnell, präzise und hübsch, sondern übertrifft auch alle uns bekannten Android-Keyboards mit seiner hervorragenden Autokorrektur. Das Knüller-Feature schlechthin ist jedoch die Wortvorschlags-Funktion.

Anhand aller je selbst eingegebenen Texte – sowohl direkt am Smartphone als auch bei Google Mail, Facebook und Twitter und sogar aus Blogposts (per RSS) – „lernt“ SwiftKey den Schreibstil seines Nutzers und bietet ihm in einer Zeile über der Tastatur bereits Worte an, die als nächstes passen könnten. Oft entsprechen die Einträge dem, was man schreiben wollte. Wenn nicht, verfeinert SwiftKey die Vorschläge sukzessive bei der Eingabe weiterer Buchstaben. Auf diese Weise spart man erheblich Zeit beim Tippen; mitunter hat man das Gefühl dass SwiftKey die Gedanken des Nutzers liest. Und wie effizient ist das? SwiftKey spricht auf seiner Homepage von bereits 65 Milliarden eingesparten Tastendrücken.

Des Weiteren kann man mit SwiftKey mehrere Sprachpakete parallel aktivieren. Wer also am Smartphone zum Beispiel häufig sowohl Deutsch als auch Englisch schreibt, wird die Möglichkeit sehr zu schätzen wissen.

In SwiftKey 3 wurde gegenüber dem Vorgänger SwiftKey X noch einmal ordentlich am Tastenlayout geschraubt – so ist die Leertaste nun breiter. In den Wortvorschlägen werden nun auch intelligent Leerzeichen eingesetzt. Hier ein Überblick über die Neuerungen:

Das folgende Video zeigt die Performance von SwiftKey im Vergleich zum Standard-Keyboard von Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“:

Das Update ist gelungen, wie ich beim Testen der Beta von SwiftKey 3 in den vergangenen Tagen feststellen konnte. Besitzer der Vorgängerversion bekommen SwiftKey 3 als reguläres Update aus dem Play Store. Zum Release der Version 3 kostet SwiftKey 3 derzeit nur die Hälfte – für Tablet und Smartphone je nur 1,99 Euro. Wer erst einmal testen möchte, kann sich aber auch kostenlose Probeversionen herunterladen.

Download: SwiftKey Smartphone (1,99 Euro)

SwiftKey Smartphone (1,99 Euro) qr code

Download: SwiftKey Tablet (1,99 Euro)

SwiftKey Tablet (1,99 Euro) qr code

Download: SwiftKey Smartphone Free (kostenlos)

SwiftKey Smartphone Free (kostenlos) qr code

Download: SwiftKey Tablet Free (kostenlos)

SwiftKey Tablet Free (kostenlos) qr code

SwiftKey oder Swype – welche Tastatur ist die bessere? Sagt ihr es uns – im Kommentarbereich. [via engadget]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link