Tattoo-Vorlagen: Hier könnt ihr sie finden

Marco Kratzenberg

Tattoo-Vorlagen können euch helfen, wenn ihr weder selbst sehr gut zeichnen könnt, noch ein Studio kennt, in dem es begabte Künstler gibt. Zwar sind die Tätowierungen dann nicht einzigartig auf der Welt, aber man wird wohl kaum jemanden mit dem gleichen Tattoo auf der Party treffen.

Das Problem bei Tattoo-Vorlagen ist, dass sie jeder nutzen kann. Das ist vielleicht nicht so schlimm bei gängigen Motiven wie den beliebten Pfeilen, Federn und Schwalben-Tattoos, aber komplexere Motive sollte man vielleicht besser nur als das verstehen, was sie sind: Vorlagen, die noch ausgearbeitet werden müssen. Wir haben für euch ein paar interessante Quellen gefunden, bei denen ihr garantiert auch die passende Inspiration für eure lebenslange Verschönerung finden werdet.

Gamer neigen manchmal zu seltsamen Tattoos. Die schlimmsten Fails zeigt euch unsere Bildergalerie:

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Ouch, das ging daneben: Die 23 schlimmsten Gaming-Tattoos.

Aus Deutschland: Tattoo-Vorlagen mit Bewertung

Am besten ist es doch, wenn man – passend zu den Tattoo-Vorlagen – auch gleich noch den Künstler sieht, der dahintersteckt. Wenn dann alles noch hierzulande ist, kann‘s kaum besser werden. Auf „tattoo-bewertung.de“ findet ihr Tausende von Tattoos und erfahrt teilweise etwas über den Entstehungsprozess sowie die Künstler und Studios, in denen sie gemacht wurden.

Die Tattoos sind übersichtlich in Kategorien sortiert und können von euch durchstöbert werden. Angezeigt werden sie – das ist die Besonderheit der Webseite – geordnet nach ihrer Bewertung. Denn angemeldete Mitglieder der kostenlosen Webseite können ihre Bewertung der Arbeit abgeben. Eine ausgeklügelte Suchfunktion lässt euch Tattoos nach Motivkategorie und Körperstelle finden.

Ihr könnt euch die Bilder von Tattoos, die euch gut gefallen, als E-Mail zuschicken lassen. So habt ihr sie parat, wenn ihr eurem Tätowierer einige Tattoo-Vorlagen zeigen wollt.

Was bedeuten eigentlich diese finsteren Knast-Tattoos? Unser Video klärt euch auf:

Tattoos wie im Knast?

Einzigartige Tattoo-Vorlagen, extra für euch

Custom Tattoo Design geht einen anderen Weg als die Angebote an Tattoo-Vorlagen für alle: Die Firma entwirft individuelle Tattoos aufgrund eurer eigenen Ideen oder Vorlagen. Allerdings müsst ihr dazu einigermaßen gut Englisch können. Ihr beschreibt eure Ideen, liefert vielleicht auch schon ein paar Vorzeichnungen in der E-Mail und bekommt dann einen Entwurf.

Das fertige Werk gehört zu 100 Prozent euch, ihr habt das Copyright und die Firma garantiert euch, dass kein anderer dieses Tattoo je bekommen wird.

Das Ganze funktioniert ungefähr so: Ihr sendet über ein Formular eure Ideen und Vorstellungen ein. Dann werdet ihr um eine Vorauszahlung gebeten, die individuell ist, aber 50% des Auftragswertes beträgt. Anschließend bekommt ihr Entwürfe nach euren Vorgaben zu sehen. Solltet ihr damit nicht zufrieden sein, gibt’s eine „Geld-Zurück-Politik“, die dafür sorgt, dass ihr die Anzahlung erstattet bekommt.

Wenn es danach weitergeht, verbleibt die Anzahlung auf jeden Fall bei der Firma, auch wenn ihr das Endergebnis nicht wollt. Das müsst ihr dann aber auch nicht bezahlen und könnt stattdessen Änderungen verlangen, bis ihr wirklich zufrieden seid. Bezahlung ist über die gängigen Kreditkarten und PayPal möglich.

Die Preise richten sich nach Aufwand und Größe. Sie beginnen bei 55 Dollar (plus Vorauszahlung) und betragen etwa 250 Dollar für sehr große farbige Tattoos. Denkt dran, euch alle Angebote, Zahlungen und Bedingungen schriftlich geben zu lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • PCMark 10

    PCMark 10

    Der PCMark 10 Download verschafft euch ein verbreitetes Benchmark-Programm und den Nachfolger von PCMark 8, mit dem ihr die Leistungsfähigkeit eures Rechners auf einfache Weise testen könnt.
    Marvin Basse
  • WinToUSB

    WinToUSB

    Mit dem WinToUSB Download kann man ein Windows-Betriebssystem von einer Installations-CD auf einer USB-Festplatte oder einem Stick installieren, von dem danach gestartet werden kann. Mit der neuesten Version lässt sich sogar das aktuelle Windows auf einem PC als Boot-System auf das USB-Speichermedium übertragen.
    Thomas Jungbluth
  • MediaMonkey Free

    MediaMonkey Free

    Der MediaMonkey Download ist das musikalische Allround-Komplettpaket auf dem Rechner: Musikdateien verwalten, abspielen, synchronisieren uvm.
    Marvin Basse 2
* Werbung