Das Samsung Galaxy S10 kriegt RAM ohne Ende und Apple hat einen neuen Star – TECH.täglich

Robert Kohlick 1

Und der Staffelstab wandert wieder. Heute fasst Robert die Themen des Tages für euch zusammen: Das neue Samsung Galaxy S10 soll Arbeitsspeicher ohne Ende bekommen, Apple hat einen neuen Super-Star, mit dem keiner gerechnet hat und o2 rollt ein fettes Angebot an den Start, das jedoch einen genauso großen Pferdefuß hat.

Die heutigen Themen in der Übersicht:

Nicht 6, nicht 8, nicht 10, sondern gleich 12 GB RAM soll die neue Spitzenausführung des Samsung Galaxy S10 bieten. Damit würde der Smartphone-Gigant die Menge an Arbeitsspeicher im Vergleich zum Vorgänger verdoppeln. Doch das ist noch lange nicht alles! Des Weiteren will Samsung auch gleich beim Speicherplatz zu neuen Höhenflügen ansetzen. Statt maximal 256 GB, wie es noch im Samsung Galaxy S9 Plus der Fall war, soll das kommende Flaggschiff satte 1 TB internen Speicher bieten.

Der Black Friday liegt jetzt schon fast eine Woche zurück und endlich trudelt das Ergebnis der diesjährigen Schnäppchenjagd ein. Satte 2,4 Milliarden Euro haben die Deutschen dieses Jahr am „schwarzen Freitag“ springen lassen und damit nochmal den Wert aus dem letzten Jahr um 15 Prozent überboten. Die gefragtesten Produkte waren übrigens nicht im Bereich Elektronik, sondern bei den Sportartikeln zu finden. Im Tech-Bereich hatten in den sozialen Medien vor allem Samsung und Apple die Nase vorne, die Xbox One, Nintendo Switch und PS4 landen direkt dahinter.

Das dürfte für viele wohl aus dem Nichts kommen. Nicht das iPhone XS oder XS Max sind aktuell Apples beliebteste Smartphones, sondern das leicht abgespeckte und günstigere iPhone XR. Dabei gab es in den letzten Wochen immer wieder Berichte, dass die Verkaufszahlen des „Billig-iPhones“ weiter hinter Apples Erwartungen zurückbleiben würden. Greg Joswiak gab hingegen in einem Gespräch mit CNET bekannt, dass das iPhone XR seit dem Tag seines Erscheinens, an jedem einzelnen Tag stets das beliebteste iPhone war.

o2-Kunden dürfen sich freuen! Wer einen o2-Free-Vertrag abgeschlossen hat, kann schon seit einigen Monaten sein Datenvolumen für einen Zusatzbetrag von 5 Euro im Monat verdoppeln. Nun gibt es aber auch erste Meldung, dass auch ältere Kunden mit weiterhin aktiven o2-Blue-All-In-Tarifen von diesem Schmankerl Gebrauch machen können. Doch natürlich hat auch o2 nichts zu verschenken. Wer sich auf diesen Handel einlässt und die Option dazu bucht, ist 24 Monate lang daran gebunden. Monatliche Kündigung`? Fehlanzeige!

Unsere Deal-Expertin Monika hat mal wieder einen Blick auf den aktuellen MediaMarkt-Prospekt geworfen und die besten Angebote für euch herausgesucht. Dieses Mal bekommt ihr bei einem Kauf entweder ein zweites Produkt gratis oben drauf oder werdet zusätzlich mit einem Gutschein entlohnt. Welche Angebote davon echte Knaller sind und welche ihr getrost links liegen lassen könnt, erfährt ihr im Prospekt-Check.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link