Ratlosigkeit im Note-7-Debakel, neues HP Spectre x360, Microsoft Hololens jetzt in Deutschland – TECH.täglich

Marco Di Lorenzo

Tag 1 nach dem absoluten Note-7-Debakel und Samsung bemüht sich um Schadensbegrenzung. Apple verkauft dadurch viel mehr iPhones 7 und die Hololens-AR-Brille gibt’s jetzt in Deutschland – ist aber sau teuer!

Samsung ist ratlos: Hunderte Ingenieure sollen sich mit den explodierenden Note-7-Geräten beschäftigt haben, niemand konnte aber die Ursache identifizieren. Betroffene User bekommen jetzt feuerfeste Rücksendekartons mit darin enthaltenen Topfhandschuhen – sicher ist sicher.

Außerdem: Apple freut sich: 8 Millionen iPhones soll das Unternehmen durch das Note-7-Debakel zusätzlich verkaufen, damit rechnen Analysten. HP zeigt eine dünnere, kompakter und gänzlich neue Version des Spectre-x360-Convertibles. Und die Augmented-Reality-Brille Hololens gibt’s nun auch in Deutschland. Kleiner Haken: Sie kostet mindestens 3.300 Euro.

Die heutigen Themen im TECH.täglich:

Und jetzt ne Runde laufen gehen. Bis morgen!

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Smartphone neben dem Bett: Die schleichende Gefahr

    Smartphone neben dem Bett: Die schleichende Gefahr

    Ein typischer Abend in Deutschland: Das Smartphone wird mit einem Gähnen weggelegt und neben dem Bett zum Aufladen eingesteckt, morgens zieht man es wieder ab und checkt erstmal, was es Neues gibt. Dieses Verhalten ist wahnsinnig ungesund.
    Stefan Bubeck
  • Apple HomePod: Siri deaktivieren – so geht's

    Apple HomePod: Siri deaktivieren – so geht's

    Mit dem HomePod hat Apple seinen eigenen Smartspeaker auf den Markt gebracht. Neben gutem Klang, könnt ihr auch Siri verwenden, um verschiedene Aufgaben zu erledigen. Wer nicht möchte, dass der Assistent immer zuhört, kann das Feature ausschalten. Wie ihr Siri auf dem HomePod deaktiviert, erfahrt ihr bei uns.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link