Samsung Gear S3, Nubia Z11 und das DJI-Geheimnis – TECH.täglich am 31.08.2016

Frank Ritter

Heidewitzka, war das ein erster IFA-Tag. SAUMÜDE SIMMA – und dass, obwohl die Berichterstattung noch gar nicht richtig angelaufen ist. Um euch einen Eindruck zu vermitteln, wie unser erster „richtiger“ Messetag war, was wir gesehen haben und auf welche Videos ihr euch heute und morgen noch freuen könnt, lassen Marco und Amir ihn im heutigen TECH.täglich Revue passieren.

Themen der Sendung

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Dieser Filter zeigt euch, wie ihr in alt ausseht und alle posten ihre Resultate

    Dieser Filter zeigt euch, wie ihr in alt ausseht und alle posten ihre Resultate

    Auch wenn diese Internet-Challenges nur ein weiterer Grund sind, ein Foto von sich zu teilen, ist die neuste davon so realistisch, dass man zweimal hingucken muss. Mit dem „Altersfilter“ wird aus einer jungen Person in Sekundenschnelle eine waschechte Oma oder Opa. GIGA hat für die krassesten Transformationen zusammengefasst.
    Laura Li Tung
  • 29 Male, in denen Tiere versehentlich auf Google Street View festgehalten wurden

    29 Male, in denen Tiere versehentlich auf Google Street View festgehalten wurden

    Seit seinen bescheidenen Anfängen im Jahr 2007 hat Google Street View die gaze Welt anhand von Fotos kartografiert und die Plattform so zu dem perfekten Ort gemacht, um die ganze Welt vom Desktop aus zu erkunden. Dass dabei allerhand Dinge aufgenommen wurden, mit denen niemand hätte rechnen können, zeigen folgende Beispiele.
    Laura Li Tung
  • Millionen ohne Handynetz? 1&1 äußert sich zur 3G-Abschaltung

    Millionen ohne Handynetz? 1&1 äußert sich zur 3G-Abschaltung

    1&1 bietet in seinen Tarifen des D-Netzes kein LTE an, doch das könnte sich vielleicht bald ändern. Provider Vodafone hat mit 1&1 bereits über einen LTE-Zugang gesprochen. Viel Zeit bleibt aber nicht mehr, da sich 3G bereits im Rückbau befindet. GIGA hat bei 1&1 nach dem aktuellen Stand der Dinge gefragt.
    Simon Stich
* Werbung