Warum hat dieser Kopfhörer dieses … Ding? – TECH.täglich

Frank Ritter

Von einem Kopfhörer mit Penetrationsnupsi, chinesisch-schwedischen Kooperationen und Kwontrolländerungen in Technikkwonzernen. Seltsame Themen im heutigen TECH.täglich – unserer täglichen News-Übersicht im Video.

TECH.täglich: die Themen

  • Während man vordergründig zunächst annehmen mag, dass der Nupsi im inneren der Nuraphone-Ohrmuscheln einem männlichen Geschlechtsorgan nachempfunden sein soll, der an Toad erinnert, ihr wisst schon, diesen Pilz von Super Mario, handelt es sich lediglich um die sogenannten Ohrstöcke des Kopfhörers. Mit denen bekommt man richtig geilen Sound, der sich ins Ohr hineinbohrt, den die Klangcharakteristik dynamisch anpasst und für obergeilen Sound sorgt – im Austausch gegen die für manchen vielleicht unangenehme und öbszön wirkende Ohrpenetration. „Das muss man wollen“, meint mein Kollege Stefan, der den Test zum Nuraphone geschrieben hat.
  • Ikea und Xiaomi arbeiten in Sachen Smart Home zusammen.
  • LG will mit einer Personalie seiner Smartphone-Sparte dringend notwendiges Leben einhauchen. Brian Kwon ist ein altgedienter Manager im Konzern und übernimmt jetzt die Kwontrolle (sorry) über den in den letzten Jahren von nicht allzu viel Erfolg verwöhnten Handyzweig. Kwon er (nochmal sorry) das Ruder rumreißen? Nun, zumindest der PC-Sparte, den Fernsehern und Audio-Produkten aus dem Kwonzern (erneut: sorry) hat er entscheidende Impulse verpasst. Wer also, wenn nicht er?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Lioncast LX30 RGB im Test: Gaming-Headset für Sparfüchse

    Lioncast LX30 RGB im Test: Gaming-Headset für Sparfüchse

    „Ein Gaming-Headset für 40 Euro? Wieviel kann das schon taugen?“ Die Antwort: so einiges! Nachdem ich meine anfängliche Skepsis hinter mich gelassen hatte, entpuppte sich das LX30 RGB von Lioncast als ein echter Geheimtipp für Schnäppchenjäger. Ein paar Abstriche müssen potenzielle Käufer aber dennoch machen.
    Robert Kohlick
* gesponsorter Link