Die Technik der Zukunft - from Sci-Fi to Reality [GIGA Dossier]

Peer Göbel

Das Dossier zur Themenwoche auf GIGA: Nur noch zwei Jahre, dann haben wir fliegende Autos, Hover-Boards und selbsttrocknende Jacken – so sah das jedenfalls in „Zurück in die ZukunI II“ aus. Science Fiction lag oft genug daneben, wenn es um Prognosen ging, lieferte aber genau so oft die Vorlagen, wie sich unsere Technologie dann wirklich entwickelte: Telefonieren mit Video, Tablet-Computer, Sprachsteuerung, Nacktscanner, Augmented Reality.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Technik der Zukunft

  • iPhone 6 mit Fluxkompensator im Video (Kaules Bettmümpfeli)

    iPhone 6 mit Fluxkompensator im Video (Kaules Bettmümpfeli)

    Alle Welt – wir mit eingeschlossen – spekuliert über die neuen Features des kommenden iPhone 6. Tatsächlich plant Apple eine weltveränderte Funktion – die eingebaute Zeitmaschine, basierend auf den theoretischen Arbeiten eines gewissen Dr. Emmett L. Brown.
    Sven Kaulfuss 5
  • Flexible Akkus: Energiequelle für tragbare Geräte der (nahen) Zukunft

    Flexible Akkus: Energiequelle für tragbare Geräte der (nahen) Zukunft

    Smartphones, Tablets, Laptops und andere elektronische Geräte werden dank neuer Akku-Technologien immer flacher und leichter – neue Gerätetypen wie Smartwatches und -Glasses dagegen stehen bereits am Anfang ihrer Existenz vor dem Problem, eine Stromquelle in ein möglichst praktisches, sprich kleines Gehäuse zu integrieren. Die Firma ProLogium hat neue Batterien im Programm, die nicht nur sehr dünn, sondern auch...
    Daniel Kuhn 6
  • So sieht die Technik der Zukunft aus - Prognosen der GIGA-Redaktion

    So sieht die Technik der Zukunft aus - Prognosen der GIGA-Redaktion

    Vor zwanzig Jahren hatten die Menschen noch einen Walkman statt einem Smartphone in der Tasche, telefonierten von Telefonzellen aus, schrieben Briefe und blätterten in Zeitungen und Lexika statt im World Wide Web. Unsere Alltags-Technologien haben sich in nur zwei Jahrzehnten deutlich verändert. Die GIGA-Redaktion spinnt zum Abschluss der Themenwoche Zukunft herum und fragt sich: Was wird es in zwanzig Jahren geben...
    Peer Göbel 16
  • iVision: Implantat laut Apple „absolut sicher“

    iVision: Implantat laut Apple „absolut sicher“

    Apple befindet sich im stetigen Wachstum. Aktienkurse steigen, Gewinne vervielfachen sich und kein Ende in Sicht. Das bedeutet, dass wir auch in einigen Jahrzehnten noch genau hier über genau diese Produkte berichten werden. Oder? Wie könnte eine typische Meldung über den Konzern im Jahre 2062 aussehen? Vielleicht so…
    Flavio Trillo 41
  • Die deutsche Stimme von Siri und Co: Spurensuche

    Die deutsche Stimme von Siri und Co: Spurensuche

    Sie sprechen zu uns: Navigationssysteme, Computer und neuerdings auch Smartphones wie das iPhone. Ausgestattet mit einem Text-to-Speech-System (TTS) wandeln sie Fließtexte in eine akustische Sprachausgabe, für das Verständnis sorgt derweil eine intelligente Spracherkennung. So helfen sie uns, den rechten Weg zu finden, Termine zu organisieren und raten auch schon mal bei schlechtem Wetter, den Regenschirm einzupacken...
    Sven Kaulfuss 12
  • Nuance im Interview: Die Zukunft der Sprachsteuerung

    Nuance im Interview: Die Zukunft der Sprachsteuerung

    Apple bewirbt das iPhone 4S mit Siri, dem sprachgesteuerten Assistenten. Das zeigt auch, welchen Stellenwert diese Funktion schon heute einnimmt. Doch was bringt diese Technologie in Zukunft? In welchen Bereichen werden wir uns Technik mit einfachen Sätzen Untertan machen? Diese und andere Fragen beantwortet Reimund Schmald von Nuance.
    Flavio Trillo 8
  • Urahn des iPad und iPhone: Apple Knowledge Navigator

    Urahn des iPad und iPhone: Apple Knowledge Navigator

    Die Krux mit den Zukunftsvisionen: Wer erinnert sich nicht an all die ambitionierten Vorhersagen diverser Sci-Fi-Autoren und selbsternannter Zukunftsforscher. In der Realität des frühen 21. Jahrhunderts entpuppen sich diese Fantasien aus der Vergangenheit zumeist als Hirngespinste. Der Apple Knowledge Navigator ist da eine seltene Ausnahme, denn dieser hypothetische Zukunftsentwurf beschreibt unsere Gegenwart, bestehend...
    Sven Kaulfuss 13
  • Google Glasses, und dann?

    Google Glasses, und dann?

    Die Zukunft hört unter anderem auch auf den Namen Project Glas. Es ist mehr die  Frage „Wann?“ als die Frage „Ob“ Googles Nasenaufsatz sich in die Gesichter der Menschen  vorarbeitet. Doch was passiert, wenn das wirklich der Fall wird? Im Rahmen unserer Themenwoche „Technik der Zukunft“ möchte ich mir hierzu ein paar Gedanken machen.
    Kamal Nicholas 3
  • The Tomorrow Talks: Voting und Video für die Smartphone-Zukunft

    Anzeige The Tomorrow Talks: Voting und Video für die Smartphone-Zukunft

    Kürzlich berichteten wir über den Wettbewerb „The Tomorrow Talks“, der von HTC unterstützt wird. Studenten von 15 europäischen Unis konnten darin Ideen präsentieren, wie Smartphones noch besser werden können. Die Frist zur Einreichung der Ideen ist abgelaufen, jetzt kann gewählt werden. Und auch wir reichen unseren Vorschlag ein.
    Frank Ritter 3
* gesponsorter Link