1 von 22

Neben Selfies werden auch die so genannten „Photobombs“ immer beliebter. Für alle, die nicht wissen, was sich hinter diesem Begriff versteckt, erkläre ich es hier: Beim Photobombing springt man mitten in ein Foto, kurz bevor es geschossen wird.

Dieser Trend wächst immer mehr und ist mittlerweile so groß geworden, dass er selbst in der Tierwelt angekommen ist. Egal ob Katzen, Hunde oder Giraffen. Keiner von ihnen schreckt davor zurück ein Foto zu „bomben“ und sie beweisen, dass sie wahre Meister darin sind.