TopApps-Session am 20. Mai im 4010 Telekom Shop Berlin – mit Share The Meal, Emoji Stars und mehr [Wrap-Up]

Tuan Le

Am 20. Mai gibt es bei der TopApps-Session in Berlin wieder einmal die Gelegenheit, uns im 4010 Telekom Shop hautnah zu erleben. Vorgestellt werden vier brandaktuelle Apps, zu denen die Entwickler Frage und Antwort stehen werden. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, sich die Apps selbst anzuschauen und mit dem Fachpublikum vor Ort auszutauschen.

TopApps-Session am 20. Mai im 4010 Telekom Shop Berlin – mit Share The Meal, Emoji Stars und mehr [Wrap-Up]
Update vom 28. Mai: Für alle, die nicht an der Top-Apps-Session im 4010 Telekom Shop teilnehmen konnten, haben wir eine Videozusammenfassung parat. Viel Spaß damit!
TopApps-Session im 4010 Telekom Shop vom 20. Mai 2015.

Mittlerweile gibt es weltweit mehr als 2,5 Millionen Android- und iOS-Apps - wenig verwunderlich, dass die Suche nach guten Anwendungen so schwierig ist wie die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen zu finden. Um den Nutzern einige besonders empfehlenswerte Apps näher zu bringen, findet im Telekom 4010 Shop in Zusammenarbeit mit GIGA am 20. Mai abermals die TopApps-Session statt: Dort sind diesmal die Entwickler von vier spannenden Apps am Start, um ihre Projekte vorzustellen und etwaige Fragen aus dem Publikum zu beantworten. Kollege Dominic wird das Event zusammen mit Marko Bagic vor Ort moderieren und steht euch, ebenso wie die Fachexperten von der Telekom und die Entwickler selbst, im Anschluss bei kühlen Getränken für weitere Fragen und Anregungen zur Verfügung. Nicht zuletzt erhält man zudem zum Teil noch vor dem offiziellen Release die Möglichkeit, die Apps selbst auszuprobieren.

Der Teilnahme an der TopApps-Session ist kostenlos. Obligatorisch ist aber die vorherige Anmeldung über Eventbrite.

Wann: 20. Mai 2015, 20 Uhr

Wo: 4010 Telekom Shop in Mitte, Alte Schönhauser Straße 31, 10119 Berlin

Anmeldung: kostenlos via Eventbrite: http://topapps-mai-2015.eventbrite.de

Bilderstrecke starten
15 Bilder
What’s in my (bike) bag?! GIGA-Redakteure stellen ihre Ausrüstung vor: Sebastian.

Die Apps

Share The Meal

Share-the-Meal

Bei Share The Meal handelt es sich um eine wohltätige App für Android und iOS, die den Nutzern das Spenden für hilfsbedürftige Menschen erleichtern soll. Insbesondere haben sich die Entwickler das ambitionierte Ziel gesetzt, den Welthunger zu beenden: In der Theorie soll der Nutzer mit einer Spende von nur 0,40 Euro die Möglichkeit erhalten, ein hungerndes Kind einen ganzen Tag lang zu ernähren. Zudem sollen die Nutzer stets darüber im Bilde sein, wo genau ihre Mahlzeiten vom UNO Welternährungsprogramm verteilt werden.Weitere Informationen findet ihr auf https://sharethemeal.org/de.

Emoji Stars

Emojis können manchmal so viel mehr als Worte ausdrücken: Das haben sich die Entwickler von Emoji Stars zunutze gemacht und ein Musikquiz für iOS entwickelt. Dort müssen die Nutzer Songtexte und Interpreten mithilfe von Smileys und Emojis beschreiben, entweder im Zusammenspiel mit Freunden oder fremden Mitspielern aus aller Welt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Fissler Cooking App

Der Schnellkochtopf ist für manche das Schweizer Messer unter den Küchengeräten. Mit der Fissler Cooking App hat der Nutzer Zugriff auf über 70 verschiedene Rezepte und 170 Garzeiten verschiedenster Lebensmittel, damit auch ja nichts im Kochtopf anbrennt. Sowohl mit dem passenden Fissler Schnellkochtopf, der per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden kann als auch herkömmlichen Kochgeräten lassen sich die Gerichte zubereiten.

Fissler Cooking App
Entwickler:
SideChef
Preis: Kostenlos

Trails

Für Menschen, die viel in der freien Natur unterwegs ist, bietet Trails für iOS eine Art Logfunktion an. In der App werden die von dem Nutzer zurückgelegten Pfade abgespeichert und zusätzlich mit Informationen wie dem Höhenprofil, Auf- und Abstieg, Geschwindigkeit und Gesamtdauer versehen. Die Statistiken werden ausgewertet und grafisch aufbereitet, ohne dass ein Login oder eine Anmeldung erforderlich sind.

Trails · Outdoor GPS Logbuch
Entwickler: iosphere GmbH
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Üblicherweise zeichnet Google in Android den Standortverlauf auf und nutzt ihn für verschiedene Personalisierungen. Das kann praktisch sein, aber wenn ihr zum Beispiel Google Now gar nicht nutzt, solltet ihr den Google-Standortverlauf deaktivieren. GIGA zeigt euch, wie ihr ihn abschalten könnt.
    Marco Kratzenberg
  • Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Zwar ist WhatsApp der meistgenutzte Messenger der Welt, aber das bedeutet nicht, dass er auch der beste ist. In vielen Belangen ist die Konkurrenz dem Facebook-Monopolisten voraus. Das betrifft nicht nur die Sicherheit, sondern auch nützliche Features. GIGA zeigt euch, was ihr woanders kriegt und bei WhatsApp vermisst.
    Marco Kratzenberg
* Werbung