Holdfast

Hier geht es nicht nur um die Halterung und um den Stil, sondern auch um die Ästhetik. Somit schafft man eine Verbindung zwischen allen Dingen, die ein Gurt brauch. Der „Money Maker“ könnte auch aus den 50ern stammen.

Es gibt ihn in verschiedenen Ledersorten, wobei man ihn auch mit echtem Pythonleder bestellen kann. Der Gurt ist wirklich sehr gut verarbeitet. Suchst du also einen Gurt der sich über Jahre hinweg, wie am ersten Tag anfühlen soll, dann ist dieser wohl der richtige. (Leider nur bei Amazon.com käuflich zu erwerben.)

Die 5 besten Kameragurte
© Amazon.de

 

Auf der nächsten Seite geht es weiter, mit den 5 besten Kameragurten!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Nichts mehr verpassen? Like uns auf Facebook | Twitter | Google+ oder folgt uns auf Instagram!