Riverdale (Serie): Bei Netflix im Stream

Maria Dschaak

Am 26. Januar startete in den Staaten die erste Folge der Serie Riverdale – eine Neuinterpretation der legendären Archie Comics. Einen Tag später konnte man diese via Netflix auch in Deutschland sehen. Zum 75. Geburtstag der Charaktere des Archie-Universums hat The CW den Comic in eine Serie verwandelt. Wir sagen euch an dieser Stelle, worum es gehen wird, wie die Besetzung aussieht und wann und wo sie in Deutschland an den Start geht.

Ursprünglich hat Fox die Neuninterpretation der Archie Comics bereits 2014 bestellt. Letztlich ging die Serie dann aber 2015 an The CW. Seit Dezember 2016 gibt es auch einen kurzen Trailer, der euch einen Vorgeschmack für die aus zehn Episoden bestehende erste Staffel gibt.

Riverdale - extended Trailer.

Diary of a girl next door: Betty *

Comic: Afterlife with Archie: Escape from Riverdale *

Riverdale Tank Top *

Riverdale (Serie): Update vom 30.01.2017

Die Serie Riverdale ist deutlich düsterer und mysteriöser als die ursprünglichen Archie-Comics. Der Stein, der die Geschehnisse ins Rollen bringt, ist ein Mord in der Kleinstadt-Idylle von Riverdale. Von da an entfalten sich immer mehr Geheimnisse, die in der Kleinstadt im Geheimen schlummern. Im Vorfeld gab es kritische Stimmen bezüglich der Interpretation der Sexualität von Jughead Jones – dem besten Freund von Archie Andrews: Ist dieser im Original asexuell, wurde er für die Serie zu einem heterosexuellen Mann uminterpretiert. Im Original ist „Juggie“ verrückt nach Essen, aber nicht nach Mädchen. Die Uminterpretation missfällt aber vielen Fans – es wurde sogar eine Petition ins Leben gerufen, in der man dafür stimmen kann, Jughead wieder asexuell zu machen. Es gibt aber auch Gerüchte, die besagen, dass Jughead seine Asexualität erst im Laufe der Serie entdeckt. Wir müssen wohl einfach abwarten und gucken, wie sich die Dinge entwickeln.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Neue Serien 2019: Die aufregendsten TV- & Streaming-Neuheiten.

Riverdale (Serie): Worum wird es gehen?

Riverdale ist eine moderne Adaption, sprich: Die Serie spielt in der Gegenwart. Nicht geändert hat sich natürlich der Grundplot: Der Fokus liegt auf dem Leben der drei Schüler der Riverdale-Highschool Archie, Betty und Veronica. Um das Liebesdreieck herum gibt es in der Kleinstadt-Idylle eine Menge Drama. Hauptfigur Archie Andrews kann sich bereits seit den 40ern nicht zwischen Betty und Veronica entscheiden. Neben dem ewigen Gefühlschaos arbeitet Archie für seinen Vater auf dem Bau (ja, sein Vater Fred wurde für die Serie zum Bauarbeiter gemacht). Sein Vater hat natürlich die Hoffnung, dass er irgendwann den Familienbetrieb übernimmt, doch Archie ist nebenbei noch mit Football beschäftigt. Außerdem gibt es da noch die Band Josie and the Pussycats. Sie wird dafür verantwortlich sein, dass es Musik zur Genüge gibt in der Serie – ähnlich wie bereits in Glee. Nicht zu vergessen: Kevin Keller – die erste offen schwule Figur in den Archie Comics.

© Archie Comics
© Archie Comics.

Road to Riverdale - ein nach der Serie inspirierter Comic *

Riverdale (Serie): Stream und Besetzung

Die erste Folge wird in den Staaten am 26. Januar 2017 auf dem US-Sender The CW erscheinen. Ab dem 27. Januar könnt ihr die Serie auch auf Netflix streamen. Die Titel der ersten vier Episoden sind wie folgt:

  • Chapter One: The River´s Edge
  • Chapter Two: A Touch of Evil
  • Chapter Three: Body Double
  • Chapter Four: The Last Picture Show

Die Schauspieler sind aber natürlich ebenfalls bekannt:

Archie Adnrews wird gespielt von K J Apa.

  • Geboren am 16. Juni 1997 in Neuseeland
  • 1,81 Meter groß

In die Rolle von Betty Cooper schlüpft Lili Reinhart.

  • Geboren am 13.September 1996 in Cleveland, Ohio, Vereinigte Staaten

Been an angel all year.

Ein von Lili Reinhart (@lilireinhart) gepostetes Foto am

Camila Mendes spielt die Figur der Veronica Lodge.

20 days #Riverdale

Ein von Camila Mendes (@camimendes) gepostetes Foto am

 

Weitere Besetzungen:

Darsteller Rolle
Casey Cott Kevin Keller
Marisol Nichols Hermione Lodge
Madchen Amick Alice Cooper
Madelaine Petsch Cheryl Blossom
Luke Perry Fred Andrews
Cole Sprouse Jughead Jones

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* gesponsorter Link