The Last Kingdom - Staffel 2: Stream und Trailer der neuen Staffel

Christin Richter 11

Ab heute könnt ihr die zweite Staffel der britischen TV-Serie The Last Kingdom online im Stream einschalten. In ihr geht es um die Geschichte Großbritanniens, die mit spannenden, brutalen Schlachten mit historischem Hintergrund erzählt wird. Sie beruht auf der gleichnamigen Romanvorlage Das letzte Königreich (The Saxon Stories) von . Die erste Staffel zeigt in acht Episoden den Werdegang des jungen Uhtred, der als Sachse bei den verfeindeten Wikingern aufwächst.

The Last Kingdom Staffel 1 auf Amazon *

Epische Schlachten, ein Geflecht aus Politik, Religion, Liebe und der Frage nach der Bildung der eigenen Identität: Mitten zwischen den Kämpfen der Sachsen gegen die Dänen im 9. Jahrhundert nach Christus ist der Hauptcharakter Uhtred zwischen seinem Geburtsland und dem Volk, das ihn großzieht, hin- und hergerissen. So kommt es zu wechselnden Allianzen, brennenden Schiffen und kleineren Intrigen.

The Last Kingdom - Staffel 2.

The Last Kingdom Staffel 2: Trailer

In den acht neuen Episoden in der zweiten Season steht Uhtred zwischen den Stühlen: Fühlt er sich als Däne oder als Engländer? Fans konnten sich bereits vor einigen Wochen schon den offiziellen BBC Two-Trailer zur zweiten Staffel The Last Kingdom ansehen, in dem Uhtred über ein Feld voller brennender Bäume rennt und sein Kampfschrei deutet auf mindestens eine weitere Schlacht:

The Last Kingdom 2 Trailer.

BBC America ist nach der ersten Season nicht mehr mit an Bord, Netflix selbst ist jetzt Co-Producer der zweiten Season (Quelle: deadline.com). Somit wurde Season 2 dann von BBC Two in Großbritannien ausgestrahlt (Quelle: spoilertv.com). In diesem Jahr soll die Serie in den USA, Australien, Neuseeland, Kanada, Deutschland, Japan, Spanien und Portugal gezeigt werden.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Neue Serien 2019: Die aufregendsten TV- & Streaming-Neuheiten.

The Last Kingdom Staffel 2: Starttermin

Staffel 1 startete in den USA am 10. Oktober 2015, im UK am 22. Oktober. In Deutschland, und in einigen weiteren Ländern, ist The Last Kingdom über Netflix verfügbar – und zwar seit dem 28. Dezember 2015. Bislang gingen Fans davon aus, dass The Last Kingdom Season 2 2016 auch wieder im Herbst seinen Release feiern wird. Da die Verzögerungen der Serienstarts internationaler Produktionen mittlerweile immer kürzer werden, sollte das Streaming-Release von The Last Kingdom Staffel 2 kurz nach dem US-Start über Netflix Deutschland zu sehen sein. Jetzt wurde das offizielle Releasedatum bekannt:

Start der zweiten Staffel der Historienserie The Last Kingdom ist am 16. März um 21 Uhr auf BBC Two. In Deutschland geht es mit Uhtred in acht neuen Episoden ab dem 29. Mai 2017 auf Netflix weiter.

Erster Teaser von The Last Kingdom: Season 2

Auf der Facebook-Seite von BBC Two gibt es erste Szenen der Serie in einem Teaser zu kommenden Serien im Jahr 2017. Die Action-Szenen zeigen den Protagonisten Uhtred, wie er kämpft oder wie er gefesselt von zwei Männern eskoriert wird. Eine andere Stelle zeigt ihn und zwei weitere Personen reitend. In der letzten Einstellung von The Last Kingdom verzieht er schmerzhaft das Gesicht und schaut zu einer Frau hoch. Handelt es sich dabei um Brida, seine Liebe der ersten Staffel?

Vikings mit Amazon Prime ansehen *

The Last Kingdom: Cast von Staffel 2

Die erste Season wartete mit historisch belegten Charakteren wie König Alfred von Wessex oder Ivar, dem Knochenlosen auf, natürlich wurden auch fiktive Figuren wie Uhtred und Ragnar eingeführt. Aber wie geht es in Staffel zwei weiter und wer wird dabei sein? Auf verschiedenen Quellen, darunter auch spoilertv.com, ist zu lesen, dass The Last Kingdom mit namhaften Schauspielern und neuen Charakteren ergänzt wird. So sollt ihr in Staffel 2 unter anderem sehen:

  • Brother Trew, Peter McDonald
  • Arnas Fedaravičius
  • Christian Hillborg
  • Erik Madsen
  • Millie Brady
  • Richard Rankin
  • Thure Lindhardt
  • Ingar Helge Gimle
  • Jeppe Beck Laursen

Bleibt die spannende Frage, wer davon ist Sachse und wer Däne?

The Last Kingdom – Inhalt der zweiten Staffel

In Staffel 1 der Drama Serie aus 2015 wurde der Stoff der ersten Bände von Cornwells Saxon Stories (Die Uhtred-Saga) verarbeitet. Auch in Staffel zwei wird es um den geborene Sachsen Uhtred gehen, der von den Wikingern aufgezogen wurde. Im Finale von Staffel 1 reitet er gen Horizont, um den Verrat an seinem Ziehvater zu rächen und sein Erbe, Burg Bebbanburg, einzufordern. Derzeit hält Cornwell noch sieben verbleibende Romane zur Verfilmung bereit, der jüngste der Reihe, Band 9,  heißt „„. Folgt die Serie der Handlung der Wikinger-Saga, wird der Stoff aus „“ und „“ für Staffel zwei von The Last Kingdom als Vorlage dienen. Neben neuen Charakteren treten einmal mehr Sven, der Sohn von Erzfeind Kjartan und ebendieser ins Rampenlicht. Zuschauer begleiten Uhtred, der im Dienste von König Alfred steht unter anderem auf seinem Weg, sich an Kjartan zu rächen. Außerdem fallen die nördlichen Gebiete in Chaos und Rebellion und uns erwartet eine folgenreiche Schlacht zwischen Engländern und Dänen. Wie es für den Protagonisten weitergeht, seht ihr in Staffel 2 von The Last Kingdom.

The Last Kingdom – Staffel 1

Vor der Ausstrahlung bzw. der Bereitstellung auf Netflix von Staffel 1 des Historiendramas waren wir skeptisch. Zugegeben, die Buchvorlage ist mindestens solide, aber eine Mittelalterwelt glaubhaft darzustellen – in all ihrer Brutalität und Erbarmungslosigkeit, das haben bis jetzt viele Serien nicht geschafft. The Last Kingdom ist es allerdings gelungen.

Darin steht es in einer Tradition mit  – wir können die Namen leider nicht verschweigen: Game of Thrones. Natürlich wird The Last Kingdom mit Game of Thrones (GoT) verglichen, das war schon zur Ankündigung klar. Auch wenn Game of Thrones, anders wie häufig behauptet, keine Fantasy ist, sondern Fantastische Literatur mit einer glaubhaften Mittelalterwelt, unterscheidet es sich dennoch darin zu The Last Kingdom. In letzterem gibt es keinerlei fantastische Elemente, bis vielleicht auf das eine oder andere Mittelalter-Fantasy-Klischee.

Auch bei Rotten Tomatoes kann The Last Kingdom immerhin 92% auf dem Tomatometer erringen – die Zuschauer bewerteten die Serie dort mit 89% im User-Ranking und mit 4,4 von 5 möglichen Sternen.

Wollt ihr nicht länger auf die Fortsetzung von The Last Kingdom warten, schaut in unserem Artikel Serien wie Game of Thrones: Die 10 besten Alternativen vorbei.

Man könnte The Last Kingdom als weniger geschliffen beschreiben – positiver ausgedrückt als weniger überproduziert. Die Serie legt sehr viel Wert auf eine etwas realistischere Darstellung der damaligen Sprache und der historischen Hintergründe. Nicht zuletzt haben nicht wenige Zuschauer Spaß an den süffisanten Seitenhieben gegen die damaligen christlichen Würdenträger, wie sie Bernhard Cornwell auch schon in den Büchern zum Einsatz brachte. Für alle, denen das wichtig ist: In The Last Kingdom gibt es keine sonderlich expliziten Sexszenen, dahingehend ist GoT nicht so prüde. Die Serie spielt übrigens im 9. Jahrhundert und damit vor einem eher der GoT-Welt ähnlichen Hochmittelalter.

Bildquellen: © Universal / Netflix

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    An diesem Samstag könnt ihr bei RTL 2 zu Warm Bodies einschalten. Im ersten Teil der romantischen Zombie-Komödie lernte der Untote R, dass man auch als Zombie seine Gefühle nicht verstecken muss. Das Ergebnis war ein Film, der weit weniger kitschig wirkte, als man es eigentlich erwarten würde. Seit 2013 warten Fans auf eine Fortsetzung der Geschichte. Tatsächlich gab es zumindest Überlegungen für Warm Bodies 2...
    Martin Maciej
  • Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Aus Jugendschutzgründen ist es erforderlich bei Netflix eine PIN einzugeben, wenn ihr Inhalte für Erwachsene, also mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, anschauen wollt. Wenn euch die Eingabe der PIN stört oder ihr die Einstellungen sogar noch strikter machen wollt, zeigen wir euch hier, wie ihr die Netflix-PIN einstellen und ändern könnt.
    Thomas Kolkmann 2
  • Die Brücke: Staffel 4 ab sofort im Stream, ab Mitte November im Free-TV (ZDF)

    Die Brücke: Staffel 4 ab sofort im Stream, ab Mitte November im Free-TV (ZDF)

    Die vierte und damit letzte Staffel der dänisch-schwedisch-deutschen Krimireihe „Die Brücke – Transit in den Tod“ startet nun Mitte November 2018 endlich auch in Deutschland. Wie gewohnt läuft der mehrteilige Krimi auf dem öffentlich-rechtliche Sender ZDF im TV und Stream. Alles Wissenswerte zu „Die Brücke“ Staffel 4 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link