1 von 10

Das Musikvideo zur Single-Auskopplung „Californication“ des gleichnamigen Albums schlug vor 17 Jahren ein, wie eine Bombe. Der Grund: Die Red Hot Chili Peppers ließen extra für den Clip Videospiel-Szenen mit immensem Aufwand animieren. Heraus kam ein sehr beliebtes Musikvideo zu einem erfolgreichen Song - bis heute wurde der Clip allein auf YouTube über 335 Mio. mal angeschaut.

So entsteht der Soundtrack Deines Lieblingsspiels

Die einzelnen Spielpassagen enthalten videospieltypisch einen Zeit- und einen Punktezähler sowie je nach Art des Levels spezielle Navigationsinstrumente - ähnlich wie in der GTA-Reihe. In einem kleinen Fenster wird parallel oben die Liveperformance gezeigt. Das Video gewann bei den MTV Video Music Awards 2000 den Regiepreis (Best Direction in a Video) und den Preis für die beste Ausstattung (Best Art Direction in a Video) - zurecht - RHCP- und Videospiel-Fans warten noch heute auf das Spiel!