Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Panorama
  3. Netzkultur
  4. Videospielkultur
  5. Die 5 beeindruckendsten Videospiele mit Motion-Capturing

Die 5 beeindruckendsten Videospiele mit Motion-Capturing

Keine Frage - Motion Capturing ist eine Kunst für sich. Während Andy Serkis (Gollum in Herr der Ringe, Caesar in Planet der Affen) das Kino mit der Technik revolutionierte, wurde Motion Capturing auch in Videospielen immer mehr angewendet. Wir haben die 5 Videospiele zusammengesucht, dessen Motion-Capturing-Arbeiten uns bisher am meisten beeindruckt haben.

1 von 7

Das sogenannte Motion Capture ist ein Tracking-Verfahren, das es ermöglicht, jede Art von Bewegung so zu erfassen und in ein von Computern lesbares Format umzuwandeln, dass diese die Bewegungen analysieren, aufzeichnen, weiterverarbeiten und zur Steuerung von Anwendungen verwenden können. Nach der Digitalisierung können die Rohdaten über ein geeignetes Plugin in aktuelle 3-D-Systeme importiert und dort weiterbearbeitet werden.

Wie die Arbeit mit Motion Capturing aussieht, zeigt Dir besonders dieses Video mit Benedict Cumberbatch (Sherlock-Serie, Doctor Strange):

Durch Bewegungserfassung können komplexe Bewegungsabläufe (z. B. Laufen, Tanzen) mit relativ geringem zeitlichen Aufwand realisiert werden, die über andere Animationsmethoden (z. B. Schlüsselbildanimation) schwer, oder nur mit hohem zeitlichen Aufwand möglich gewesen wären.

Sandro Kreitlow
Sandro Kreitlow, GIGA-Experte.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?