1 von 15

Auch in diesem Jahr befragte die GamesWirtschaft zahlreiche Insider aus der deutschen Games-Branche nach ihren Einschätzungen für die nahe Zukunft. Dieses Mal unter den 53 Befragten: Ralf Wirsing, Geschäftsführer von Ubisoft Deutschland und Fabian Döhla, der unter anderem PR- und Social Media-Manager bei CD Projekt Red ist. Die Umfrage ist dementsprechend repräsentativ, verfügen zahlreiche der Teilnehmer doch über Insider-Wissen, das wir noch nicht einmal erahnen können.

5 Wünsche an das Gaming-Jahr 2018

GamesWirtschaft gab den 53 Branchen-Experten 20 Thesen, die schon ausformuliert waren. Ihre Aufgabe war nun, der These entweder zuzustimmen oder sie zu dementieren. Daraus ergeben sich zahlreiche interessante, teilweise auch sehr kuriose Prognosen für 2018, auf die wir im folgenden nochmal speziell eingehen.

Ob die Voraussagen der Games-Insider tatsächlich eintreten oder sich als falsch herausstellen, wird sich erst noch zeigen. Einige der Thesen wirken auf jeden Fall realistisch, entsprechen sie doch den Beobachtungen, die schon im Verlauf des letzten Jahres gemacht werden konnten.