Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Panorama
  3. Netzkultur
  4. Videospielkultur
  5. Träumerisch schön: Diese Pokémon-Gemälde gehören in jede W...

Träumerisch schön: Diese Pokémon-Gemälde gehören in jede Wohnung

Immer wieder widmen sich Fans dem Pokémon-Franchise, um mit selbstgemachten Kunstwerken ihre Liebe für die bunten Taschenmonster auszudrücken. Die Künstlerin Apollonia Galleria macht dabei besonders verträumte Kunst.

1 von 10

Das Pokémon-Franchise ist aus vielen Gründen bei Spielern beliebt. Ein ausschlaggebender Grund ist, dass die Taschenmonster selbst so vielseitig, magisch, und originell sind. Pikachu, Glumanda und co. bieten Fans viel Spielraum, um sich die Serie zu eigen zu machen.

Hier kannst Du Pokémon Sonne bestellen

Immer wieder widmen sich also talentierte Künstler den Pokémon. Sie stellen sich vor, wie ihre Pokébälle wohl von innen aussehen. Sie überlegen sich, wie sie als Sidekicks von Disney-Prinzessinnen aussehen würden.

Die Künstlerin Apollonia Galleria kreiert in ihren Kunstwerken auch ihre eigene Vorstellung vom Franchise. Sie platziert Bisaflor, Mewtu und Nachtara vor träumerische Kulisse. Das Resultat ihrer Vision lässt sich echt sehen. Wenn Du schon vorher dachtest, das Pokémon-Universum sei magisch, dann wirst Du von diesen Kunstwerken überwältigt sein.

Apollonia Galleria ist übrigens in Berlin ansässig und verkauft ihre Bilder auch online. Einige gibt es als digitale Version übrigens sogar umsonst.

Marcel-André Wuttig
Marcel-André Wuttig, GIGA-Experte.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?