Nach jahrelangem Ärger mit dem Veranstalter hat Devolver Digital es nun endlich offiziell auf die E3 geschafft. Allerdings wird der Publisher weiterhin auf dem Parkplatz zu finden sein.

 

Videospielkultur

Facts 

Wie Devolver Digital auf Twitter verkündet, wird der Publisher in diesem Jahr erstmals offiziell auf der E3 vertreten sein. In den vergangenen Jahren fand der Publisher vieler Indie-Titel nur Platz auf einem der Parkplätze:

Statt einer erneuten Guerilla-Aktion ist der diesjährige Stand von Devolver Digital in diesem Jahr offiziell mit dem Veranstalter geklärt. Allerdings wird der Publisher weiterhin auf einem Parkplatz zu finden sein, wie Gamasutra berichtet. So bekommen Besucher der E3 2017 die Möglichkeit, Spiele diverser Indie-Entwicklerstudios bei dem sogenannten Indie Picnic anzuspielen.

Zudem wird ein Livestream mit noch unbekanntem Inhalt vom Stand übertragen. Die E3 2017 findet vom 13. Juni bis zum 16. Juni statt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Sandro Kreitlow
Sandro Kreitlow, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?