Diese Spielemesse ist ab 18 und kommt endlich nach Deutschland

Marvin Fuhrmann

Wenn du eigentlich gern auf eine Gaming-Messe gehen möchtest, dir das Publikum aber zu jung ist, gibt es in diesem Jahr eine perfekte Alternative. Denn eine neue Messe rund um Videospiele kommt nach Deutschland und richtet sich rein an Gamer ab 18 Jahren. Schon neugierig?

Die EGX (früher Eurogamer Expo) kommt nach Deutschland. Das Medienhaus Gamer Network hat bekanntgegeben, dass die berühmte Messe in diesem Jahr nach Berlin kommt und – wenn alles gut läuft – auch dort jährlich seine Zelte aufschlagen wird. Ihren Ursprung hat die EGX in Großbritannien. Mehr als zehn Jahre verdient sie sich dort schon als eine der erfolgreichsten und größten Gaming-Messen des Landes. Im letzten Jahr wurden mehr als 80.000 Besucher verzeichnet. Warum diese Zahl im Vergleich zur gamescom so gering ausfällt? Das ist das Besondere an der EGX.

Diese ältere Dame leitet ihren eigenen Clan

Denn die EGX ist allein für Gamer ab 18 Jahren vorbehalten. Jüngere Spieler bekommen keinen Zutritt. Der Vorteil daran ist, dass die zusätzlichen Kontrollen an den einzelnen Ständen entfallen. Dementsprechend dürften auch die Wartezeiten für Games etwas kürzer ausfallen als auf der gamescom. Die EGX Berlin 2018 findet vom 28. bis 30 September 2018 statt. Bis du dir eine Karte sichern kannst, musst du dich allerdings noch ein wenig gedulden.

Auf der gamescom 2017 gab es jede Menge coole Cosplays. Ob die EGX da mithalten kann?

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Das sind die 12 besten Cosplays der gamescom 2017.

Der Vorverkauf der EGX-Tickets beginnt erst im April. Auf der Messe selbst soll dann eine Mischung aus Indie-Games und Blockbuster-Titeln verfügbar sein. Dazu gesellen sich Retro- und Cosplay-Events sowie Meet-and-Greets mit Youtubern. Wer sich dort die Klinke in die Hand geben wird, steht allerdings noch nicht fest. Auch der Preis für ein Ticket wurde bislang nicht bekanntgegeben. Zum Vergleich gibt es aber die Eintrittskarten aus Großbritannien. Diese kosten etwa 20 Pfund pro Tag (etwa 22 Euro) oder im für das gesamte Event  65 Pfund (circa 73 Euro).

* gesponsorter Link