Final Fantasy: Mann gibt über 13.000 Euro aus & verliert fast seine Familie

Luis Kümmeler

Erneut hat ein Spieler auf Reddit seine Leidensgeschichte dargelegt: In dem kostenlosen Mobile-Titel Final Fantasy Brave Exvius will er in nur einem Jahr gut 13.500 Euro für Mikrotransaktionen ausgegeben haben. Damit hat er laut eigener Aussage erhebliche Schulden angehäuft und sein eigenes Familienglück gehörig aufs Spiel gesetzt.

Die Debatte, ob es sich bei Mikrotransaktionen und insbesondere Lootboxen um eine Form des Glücksspiels handelt, ist längst in der Politik angekommen. Erst neulich gestand ein Teenager, über 13.000 US-Dollar für Mikrotransaktionen ausgegeben zu haben. Und es sollte nicht die einzige Geschichte über Spielsucht bleiben: Erneut hat ein ehemaliger Spieler berichtet, wie Mikrotransaktionen sein Leben zerstört haben. Der Reddit-Nutzer nothing024 (via Kotaku) hat laut eigener Aussage durch das Spielen des Mobile-Titels Final Fantasy Brave Exvius in nur einem Jahr 16.000 Dollar (ca. 13.500 Euro) ausgegeben und damit erhebliche Schulden angehäuft.

Sehenswert: Final Fantasy Brave Exvius lockt mit einem schönen Soundtrack

Final Fantasy Brave Exvious - Soundtrack.

„Meine Frau vertraut mir nicht mehr. Meine Kinder, die mich fragen, warum ich die ganze Zeit Final Fantasy spiele, werden nie verstehen, warum ich voller Selbstsucht Geld ausgegeben habe, das ich für ihre Aktivitäten hätte nutzen sollen. Ihre Geburtstage, ihre Feste, ihre Kleidung, ihre Schulveranstaltungen, ihre Wochenenden, ihre Kinobesuche“, so das traurige Resümee des ehemaligen „Final Fantasy“-Spielers. „Ich habe nie mehr als 1.000 Dollar für meine Frau ausgegeben. Ich habe in einem Jahr 16.000 Dollar auf digitalen Schrott aufgewendet. Wenn sie sich nicht scheiden lässt, schulde ich ihr mehr, als ich je zurückzahlen kann. Ich spiele nicht mehr.“

Lootboxen: Sind in Neuseeland kein Glücksspiel

Unter Umständen mit Vorsicht zu genießen: Free-to-Play-Spiele für PS4 in unserer Bildergalerie

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Free-to-Play-Spiele für die PS4: Welche gibt es? Welche kommen noch?

Final Fantasy Brave Exvius ist ein „Free to Play“-Spiel für Mobilgeräte und bietet Spielern zahlreiche Möglichkeiten, Geld für digitale Inhalte auszugeben. Das Spiel wird unter anderem ständig durch neue Spielfiguren erweitert – in diesem Jahr schafften es etwa Charaktere aus Nier: Automata ins Spiel.

* gesponsorter Link