Eine Frau in den USA hatte beim Second-Hand-Shopping besonders viel Glück: Sie ergatterte für nur ein paar Dollar eines der seltensten NES-Spiele aller Zeiten.

 

Videospielkultur

Facts 
4 Fakten zum Mini-NES von Nintendo

Der Handel mit gebrauchten und älteren Videospielen macht nicht immer sonderlich viel Spaß. Games, die Du im Laden teuer neu kaufst, verlieren eigentlich sofort danach ihren Wert. Dass dies aber nicht immer der Fall ist, beweist eine besondere Geschichte aus den USA.

Hier kannst Du den NES Mini bestellen

Wie Kotaku berichtet, stöberte eine Dame in ihrem lokalen Second-Hand-Laden durch die Regale, als sie das NES-Spiel Stadium Events entdeckte. Sie wusste sofort, um was für ein seltenes Sammlerstück es sich hierbei handelte.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Multiplayer-Etikette: 10 Dinge, für die ihr in Online-Games (zurecht) gehasst werdet

Das NES-Game erschien in den USA im Jahr 1987 in einer äußerst limitierten Auflage, von denen heute nur noch wenige im Umlauf sind. Nachdem Nintendo die Rechte am Spiel für den amerikanischen Markt kaufte, nahm es alle Exemplare von Stadium Events vom Markt, um es mit seinem eigenen Sportspiel Family Fun Fitness zu ersetzen.

Die Dame musste für das Sammlerstück nur 7,99 Dollar bezahlen. Der eigentliche Wert liegt bei bis zu 15.000 Dollar, da es sogar noch in der original Verpackung. Wenn diese noch vollkommen unbeschädigt gewesen wäre, hätte sie sogar bis zu 41.000 Dollar dafür erhalten können. Das ist doch eine Gewinnspanne, die es wirklich in sich hat!