In Hunting Yankee schießt du als Nordkoreaner auf US-Amerikaner

Alexander Gehlsdorf 1

Auch in Nordkorea werden Videospiele produziert. Klar, dass in den Shootern der Volksrepublik kein amerikanischer Supersoldat die Welt rettet.

Homefront: The Revolution - Launch-Trailer.
Verglichen mit dem Rest der Welt steckt die Branche in Nordkorea noch in den Kinderschuhen, allerdings werden inzwischen auch dort Games entwickelt. Unspektakuläre Renn- und Sportspiele mit politischem Hintergrund, aber immerhin.

Jetzt hat ein neues nordkoreanisches Spiel für Schlagzeilen gesorgt. In Hunting Yankee bist du als Scharfschütze „hinter feindlichen Linien“ unterwegs und erschießt amerikanische Soldaten.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Diese kuriosen Glitches bleiben im Gedächtnis.

Das Gegenteil von Homefront sozusagen: Gute Nordkoreaner schießen auf böse Amerikaner. Kurios allerdings, dass weder bekannt ist, für welche Plattform das Spiel existiert, noch wer es entwickelt hat. Außer einem generisch aussehenden Screenshot gibt es zudem kein Bildmaterial des angeblichen Titels. Die Originalmeldung zu dem Spiel stammt von NK News.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung