Liquid Media: Studio sichert sich Rechte an 65 Klassikern für Revivals

André Linken

Das kanadische Unternehmen Liquid Media Group will zahlreiche Retro-Klassiker in Kürze wieder zum Leben erwecken.

Bubble Bobble (NES) – Gameplay.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen erst kürzlich die Rechte von insgesamt 65 Klassikern von dem Studio Throwback Entertainment gekauft. Dieser Deal hatte einer offiziellen Pressemeldung zufolge ein Volumen von zirka einer Million Dollar.

Zu den gekauften Spielen gehören unter anderem solche Retro-Perlen wie NFL Quarterback Club, Kwirk, Bubble Bobble und All Star Baseball. Was genau Liquid Media mit den entsprechenden Rechten vorhat, geht aus der Meldung zwar nicht hervor. Allerdings ist die Absicht zwischen den Zeilen ziemlich gut zu erkennen.

So hebt das Unternehmen den Erfolg von Retro-Spielen und Retro-Konsolen wie dem NES Classic Mini besonders hervor. Demnach deutet derzeit alles darauf hin, dass die 65 Klassiker wohl in absehbarer Zukunft ein Comeback feiern werden. Denkbar wäre beispielsweise eine große Sammlung, die leicht aufgehübsch für moderne Plattformen erscheint.

Diese grafischen Details aus Retro-Spielen sind dir damals sicherlich entgangen.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
10 grafische Details in Retro-Spielen, die uns damals umgehauen haben.

Hier kannst du das NES Classic Mini bei Amazon kaufen *

Möglicherweise ist das auch der letzte Strohhalm von Liquid Media: Das Unternehmen hatte in der jüngeren Vergangenheit mit einigen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen und erhofft sich durch den Retro-Kurs sicherlich einige Umsätze.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung