Mini N64: Trademark für einen N64-Controller genehmigt – Kommt es bald?

Daniel Kirschey 1

Das EUIOP hat eine Trademark für einen Nintendo 64-Controller genehmigt. Die Wahrscheinlichkeit eines N64-Minis steigt damit an.

Mini N64: Trademark für einen N64-Controller genehmigt – Kommt es bald?

Update vom 21. September 2018, 11:45 Uhr: Wie die Webseite Business Insider UK berichtet, wurden die Rechte für einen N64-Controller vom zuständigen europäischen Amt genehmigt. Nintendo hat wohl im Juli 2017 den Controller beim European Union Intellectual Property Office (EUIOP) eingereicht. Im August dieses Jahres hat nun die EUIOP den Trademark genehmigt. Wie du auf der dazugehörigen Seite siehst, ist ein Bild des Controllers als Schema abgebildet.

Das Interessante daran: So ein Schema wurde damals auch für den NES-Mini als Trademark genehmigt und fand sich etwas später oben auf der Packung des Controllers wieder. Die Möglichkeit, dass das N64 bald erscheint, stehen also nicht schlecht. Falls das Mini N64 noch dieses Jahr kommt, wiederholt sich ein wichtiger Punkt der Videospielgeschichte: PlayStation und N64 konkurrieren um die Gunst der Käufer. Denn die PlayStation Classic soll auch noch dieses Jahr erscheinen. Doch wie immer gilt: Erst, wenn Nintendo offiziell eine Ankündigung macht, können wir uns sicher sein.

Original-Meldung vom 23.Mai 2018:

Die Hinweise verdichten sich. Da ploppt doch plötzlich die Meldung im Internet auf, dass Nintendo sich die Marke N64 schützen lassen hat. Kommt bald das Mini N64?

So wurde der N64 im Fernsehen beworben: 21

N64 Hey You Pikachu Commercial.

Nach dem Erfolg von Mini NES und Mini SNES lässt sich Nintendo wohl nicht lumpen und bastelt schon an der nächsten Iteration der Mini-Konsolen. Logischer Nachfolger des SNES ist dann wohl das N64. Nintendos erste Konsole, die den Ausflug ins 64-Bit-Zeitalter markierte, könnte also wirklich bald als Mini N64 auf dem Markt erscheinen. Darauf deuten Hinweise. Ähnliche gab es nämlich auch schon vor dem Mini SNES.

So hat Nintendo in Japan nun sich die Rechte an einer N64-Trademark sichern lassen. Die enthält Videospiel-Programme, Controller, Joystick, eine Videospiel-„Maschine“ und anderes. Klingt also ganz schön verdächtig nach einer neuen N64-Konsole. Am wahrscheinlichsten ist hierbei, dass es sich also um ein Mini N64 handelt. Wenn du dann noch bedenkst, dass in ein paar Wochen die E3 ist und Nintendo wie immer eine Nintendo Direct bringen wird, erhöht sich nochmal die Wahrscheinlichkeit.

Dass der N64 nicht nur gute Spiel hatte, beweist euch diese Liste:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Die schlechtesten N64-Spiele aller Zeiten.

Trotzdem gilt wie immer: Abwarten und Tee trinken, bevor wir wirklich von einer Ankündigung oder ähnliches ausgehen könnem. Erst wenn Nintendo die Mini-Maschine offiziell ankündigt, können wir alle ganz sicher sein. Was hältst von einem Mini N64? Würdest du dir so ein Gerät zulegen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung